Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Geschmack der Kindheit

70 NOCKY‘S ALMZEIT Sieben auf einen Streich Der Wasserspielplatz Zeitfluss ist ein Magnet für Kinder – und nur eine der sieben eigens für die Turracher Höhe entwickelten Kinderattraktionen. Nocky‘s AlmZeit lädt Kinder und Eltern dazu ein, mit dem Bergzeithasen Nocky Glücksmomente am Berg zu erleben. Entlang des Alm- Zeit-Rundwegs können die kleinen Gäste nach Herzenslust klettern oder auf dem Himmelszeiger Zeitverrückt spielen, im Klangraum musizieren oder im Zeitraum die Geschwindigkeit messen. Den Startpunkt finden Familien bei der Bergstation der Panoramabahn und der Alpen- Achter bahn Nocky Flitzer. www.turracherhoehe.at Ossiacher-See-Tour Der drittgrößte See Kärntens lässt sich gemütlich mit dem Rad umrunden. Am Bahnhof in Bodensdorf geht es los Richtung Osten nach Steindorf – Architekturfreunde halten hier kurz an, um das Steinhaus von Günther Domenig zu bewundern. Weiter führt der Weg durch eine üppige Heide-, Moor- und Strauchlandschaft und dann über die Tiebelbrücke zur anderen Seite des Sees. Man radelt nun Richtung Westen mit tollen Ausblicken über das Wasser. In Ossiach lockt eine Besichtigung des Benediktinerstifts, dann heißt es gemütlich Kaffee trinken und noch in den kleinen Klosterladen schauen. Weiter geht’s am See entlang durch Annenheim, vorbei an der Talstation der Gerlitzen Kanzelbahn und schließlich zurück an den Ausgangspunkt nach Bodensdorf. Tipp Für Familien: für die Rückfahrt nach halber Strecke aufs Schiff steigen, es gibt viele Haltestationen. www.ossiachersee.info KLAGENFURT AM WÖRTHERSEE Schaufenster zum See Die Kärtner Landeshauptstadt bietet Lebenslust in ihrer ganzen Vielfalt – südliches Flair in der Altstadt, Natur vor der Tür und kulinarische Highlights Sind wir schon in Italien? Sieht fast so aus: Vor rund 500 Jahren haben italienische Baumeister das Bild der Stadt mit ihren bis heute erhaltenen Palais, Innenhöfen und Plätzen geprägt. Besucher flanieren entlang eleganter Arkadengänge, durch zauberhafte Innenhöfe und Straßen mit Renaissance-Fassaden. Genießer lassen sich auf dem historischen Alten Platz vor einem der Kaffeehäuser nieder. Rundherum pulsiert das Leben. Gestärkt geht es zum Shoppen in die Kramergasse, die Wiener Gasse und die Burggasse, alle- samt in der Altstadt gelegen. Wer es ruhiger mag, wandert auf den Hausberg der Klagenfurter, den Kreuzberg, oder spaziert am Seeufer entlang. Als Geburtsstadt von Robert Musil und Ingeborg Bachmann lädt Klagenfurt dazu ein, die Stätten zu entdecken, an denen die bekannten Schriftsteller gewirkt haben. Jedes Jahr finden die Tage deutschsprachiger Literatur statt. Und: Im Vorfeld großer Festtage locken der traditionelle Oster- sowie der Christkindlmarkt. www.visitklagenfurt.at Fotos: Martin Steinthaler (2), Franz Gerdl (2), Archiv Sommerbergbahnen Kärnten, Jürgen Müller, K. Nagy-Kozar, Tourismusregion Katschberg/ Rennweg, Gert Steinthaler, Kärnten Werbung/Tine Steinthaler

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76