Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

SOCIETY Magazin 357

GASTAUTOREN FRÜHLINGSAUSGABE Partner von SOCIETY Qualität verbindet Zahlreiche prominente Gastautoren schreiben in der aktuellen Frühlingsausgabe von SOCIETY zu den unterschiedlichsten Themen aus Wissenschaft, Politik, Kunst und Lifestyle. Herbert Pietschmann Hermine Schreiberhuber Simon Inou Gerhard Gutruf Susanne Scholl *** HERBERT PIETSCHMANN ist Emeritus am Institut für theoretische Physik der Universität Wien und Buchautor. Er verbrachte viele Jahre als Forscher im Ausland. Seit fünf Jahren schreibt er für SOCIETY über Themen der Wissenschaft, Philosophie und Gesellschaft. In dieser Ausgabe philosophiert er über „Ganzheit und Widerspruch“ im Menschen. *** HERMINE SCHREIBERHUBER war stellvertretende Ressortleiterin der Außenpolitik bei der APA. Für die SOCIETY-Länderschwerpunkte verfasst sie regelmäßig politische Analysen und Hintergrundberichte. Dieses Mal betrachtet sie zwanzig Jahre Unabhängigkeit von Kroatien, Mazedonien und Slowenien. *** SIMON INOU stammt aus Kamerun, studierte Soziologie und ist Journalist (z. B. Radio Afrika International) mit dem Schwerpunkt interkultureller Medienarbeit. Er ist Mitbegründer von www.afrikanet.info und Projektleiter von M-Media. Für seine Arbeit hat er zahlreiche Auszeichnungen bekommen, u. a. vom Land Steiermark und der EU. Im SOCIETY-Kommentar widmet er sich dem Weltfrauentag. *** GERHARD GUTRUF Prof. MMag., ist Maler und Grafiker. Von 1973-76 malte Gutruf seine „Hommage à Vermeer“, ein Jahr da- 8 | SOCIETY 1_11 von direkt vor Vermeers „Malkunst“ im Kunsthistorischen Museum. Sein aktueller Gastartikel in SOCIETY philosophiert über die Bedeutung dieses einzigartigen Kunstwerks und erörtert Provenienz-Probleme bzw. die aktuelle Restitutionsforderung. *** SUSANNE SCHOLL ist weithin als ORF- Korrespondentin in Moskau bekannt, wo sie ab 2000 das ORF-Büro leitete. In zahlreichen Publikationen (u. a. „Russisches Tagebuch“ und „Töchter des Krieges“) beschäftigt sie sich mit dem Thema Russland. Die Trägerin des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst und ausgezeichnete Journalistin des Jahres 2009 beschäftigt sich in ihrer Kolumne mit Russland zwanzig Jahre nach der Wende. *** JEANNINE NUJIC ist die neue Carrie Bradshaw der Hundewelt. Sie holt die neuesten Trends der Hundemodewelt aus den Modemetropolen New York, Mailand, Paris und vieles mehr nach Österreich. Ihre noch nie dagewesene Kolumne ist voll von Trends, Tipps und Talk für die österreichische Lifestyle Dog-Community. *** INGRID CHLADEK ist Gesellschafterin der Dresscode Company und Head von Dressforsuccess. Sie berät in Fragen Business- Outfit, Image, Stil und Styling. Ihr Wissen präsentiert sie anhand von Prominenten-Styling- Checks. In dieser Aus- gabe verrät sie uns, wie man Farben in der Kleidung richtig einsetzt. *** SONJA LITTIG-WENGERSKY ist Trainerin für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung. Für SOCIETY schreibt sie ab sofort regelmäßig Gastartikel zu den Themen Selbst-Coaching, Selbstmotivation und Persönlichkeitsentwikklung. In dieser Ausgabe gibt sie eine „Anleitung zum Glücklich-Sein“. *** GERHARD VON LENTNER blickt für SOCIETY in die Sterne. Der mediale Berater, Kartenleger, Heiler und Buchautor beschäftigt sich intensiv mit Lebensberatung und verrät den SOCIETY-Lesern in jeder Ausgabe, wohin Österreich und die Welt steuern und was die Sterne in Beruf, Liebe, Finanzen und Gesundheit für jeden bereithalten. *** WOLF und EVA VON SCHILGEN sind langjährige Stammschreiber für SOCIETY. Die Unternehmerin, Kulturmanagerin und Journalistin Eva von Schilgen ist das SOCIETY-Standbein in Salzburg und berichtet mit viel Elan über Kultur und Gesellschaft abseits der österreichischen Bundeshauptstadt. Der „lachende Satiriker“ und Ehemann Wolf von Schilgen, gefeierter Buchautor, beschließt jede SOCIETY Ausgabe mit seinen Satiren und zaubert ein Lächeln auf die Lippen der SOCIETY-Leser. Ingrid Chladek Sonja Littig-Wengersky Gerhard von Lentner Wolf und Eva von Schilgen Jeannine Nujic

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108
Page 109
Page 110
Page 111
Page 112
Page 113
Page 114
Page 115
Page 116
Page 117
Page 118
Page 119
Page 120
Page 121
Page 122
Page 123
Page 124