Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Branche M anches war neu, vieles bewährt und anderes wurde erstmals ausprobiert: Die 30. Trend war erfrischend anders als ihre Vorveranstaltungen im Euromoda in Neuss, denen zumindest in den letzten Jahren schon allzu viel Routine anhaftete. So wurde auch der Wechsel von Ort und Location bereits im Vorfeld sehr begrüßt. Mit Mannheim, der verkehrsgünstig gelegenen Quadratestadt am Rhein mit kurfürstlichem Schloss, Universität und einer der weitläufigsten Einkaufsmeilen Deutschlands wurde eine kluge Wahl getroffen. Auch der Veranstaltungsort, das architektonisch reizvolle Messe- und Kongresszentrum Rosengarten, ließ wenig zu wünschen übrig. Direkt in der Innenstadt neben den üppig bunt blühenden Anlagen des Friedrichsplatzes mit dem imposanten Wasserturm gelegen, bot die Location ideale Rahmenbedingungen für Vortragsprogramm, Empfang, Abendveranstaltung und Messe. Der Ortswechsel hat der Messe jedenfalls gutgetan, denn jeder neue Ort hat zunächst seinen besonderen Reiz. 110 Aussteller udn rund 500 Besucher waren in Mannheim dabei. Im Zeichen der Erneuerung Mit 110 Ausstellern war die 30. Auflage zugleich die größte Veranstaltung der Trend-Geschichte, zumindest in Bezug auf die Aussteller. Die weitläufigen Räumlichkeiten des Rosengartens erlaubten einen lockeren Standaufbau, die breiten Gänge genügend Ellbogenfreiheit für Besucher und Aussteller, allein die Logistik war unter diesen Umständen zwangsläufig etwas aufwendiger. Auch die Be- 56 PSI Journal 11/2016 www.psi-network.de Am 15. und 16. September feierte die Trend ihren 30. Geburtstag im Mannheimer Rosengarten. Die Produktschau, die alljährlich im Herbst Branchenprofis zusammenführt, hat auch im Jubiläumsjahr ihrem Ruf als Informationsplattform und Networking-Event wieder alle Ehre gemacht. 30 Jahre Trend Klassiker in neuem Gewand Neue Stadt, neue Location: Die Trend 2016 war erfrischend anders.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108
Page 109
Page 110
Page 111
Page 112
Page 113
Page 114
Page 115
Page 116
Page 117
Page 118
Page 119
Page 120
Page 121
Page 122
Page 123
Page 124
Page 125
Page 126
Page 127
Page 128
Page 129
Page 130
Page 131
Page 132