Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Sommer und Garten PSI 47203 Krüger & Gregoriades Tel +49 40 731021-8 info@kg-hamburg.de https://www.psiprodu 44 mbH info@ksw24.com • www.suesse-werbung.de https://www.psiproductfinder.de/nty5nt Exotischer Fruchtgenuss Damit auch Vegetarier nicht auf Fruchtgummis verzichten müssen, hat Kalfany Süße Werbung die „Exotic-Veggie Früchtchen“ in IFS-zertifizierter Produktion kreiert: selbst ohne tierische Gelatine bleiben die Fruchtgummis schön weich, saftig und frisch – ein voller Genuss für die Sinne! Niemand muss also auf leckere Fruchtgummis verzichten. Zusätzlich kann auch das Tütchen als kompostierbare Folie geliefert werden. Es ist biologisch abbaubar und schont Ressourcen und Umwelt auf süße Art und Weise. Individuell bedruckt „landet“ es innerhalb nur 15 Arbeitstagen nach Druckfreigabe eim umweltbewussten Kunden. Sommernacht mit Lampionflair Ideal für Garten, Balkon und Freizeit geeignet ist der Lampion mit LED Licht von Krüger & Gregoriades. 6-farbig sortiert (grün, blau, lila, gelb, orange, rot) wird er mit Spanner und Clip zum Aufhängen, verpackt im PE-Beutel mit Headercard (allerdings ohne die zwei benötigten AAA Batterien) geliefert. PSI Journal 11/2016 www.psi-network.de Erfrischende Effekte Der Bierfasskühler von Göckener kann platzsparend in der Tiefkühltruhe aufbewahrt werden und ist damit sofort einsatzbereit. Ausgeführt aus PVC-freier EVA-Folie ist er befüllt mit Kühlgel bis -18°C flexibel. Der eingearbeitete Isolierschaum sorgt für eine gleichmäßige Kälteverteilung nach innen sowie für ein optimales Herunterkühlen und kalt Halten des Bieres. Der vollflächig bedruckbare Einleger in fotorealistischer Druckqualität erhöht den Bekanntheitsgrad der Biermarke, unterstützt das Produktangebot oder die Leistung, transferiert ein positives Image und kann immer wieder verwendet werden. Den Bierfasskühler gibt es für 5- und 11-Liter Versionen. Ein der ideale Partybegleiter und ein tolles Werbegeschenk.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108
Page 109
Page 110
Page 111
Page 112
Page 113
Page 114
Page 115
Page 116
Page 117
Page 118
Page 119
Page 120
Page 121
Page 122
Page 123
Page 124
Page 125
Page 126
Page 127
Page 128
Page 129
Page 130
Page 131
Page 132