Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

www.psi-network.de PSI Journal 10/2016 F ür den Launch des neuen Sortiments bot Paris mit seinem historisch-lebendigen Charakter die perfekte Umgebung. Vom 23. bis 25. Juli hatte New Wave Geschäftsführer Holger Hoffmann potenzielle Händler zu einem Kennenlernen der neuen Marke in das Hotel Intercontinental Le Grand in Paris eingeladen. Das Luxushotel sorgte für ein angemessenes Ambiente zur Premiere der Marke J. Harvest & Frost. Mit Blick auf die Oper und den Stadtkern wurde eine Präsentationsfläche, passend zur Exklusivität der neuen Marke, gewählt. Business-Kleidung für jede Gelegenheit Die Vorstellung von J. Harvest & Frost übernahm Firmengründer und Concept Manager von Frost, Tor Bjarne Johnsen, persönlich. Der norwegische Geschäftsmann brachte den Kunden die Geschichte und das Konzept der Marke näher: So steht J. Harvest & Frost für exklusive Business-Kleidung, die bei jeder Gelegenheit getragen werden kann. Hemden, Blazer oder Blusen von Frost sehen im Büro und bei der anschließenden Dinner-Party gut aus. Der Anspruch an eine hochwertige Verarbeitung mit einem außergewöhnlichen Design wird bei J. Harvest & Frost gelebt und verschafft der Marke den luxuriösen Charakter. Das Sortiment reicht vom klassischen Hemddesign bis zum eleganten Blazer. Zusätzlich werden Accessoires angeboten, die mit jedem Kleidungsstück kombiniert werden können. Originell gemusterte Einstecktücher oder Krawatten, elegante Manschettenknöpfe und unterschiedliche Taschen für jeden Anlass. Die lebhafte und informationsreiche Präsentation von T. B. Johnsen vergrößerte die Freude und Neugier auf die neue Marke. Tatkräftig unterstützt von Marketingleiter Wolfgang Lagler stellte Holger Hoffff mann das geplante Vertriebskonzept, benannt nach dem Premierenort, „Club Paris“, vor. In enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden plant die New Wave GmbH den Vertrieb von J. Harvest & Frost mit hohen Qualitätsan- www.newwave-germany.de sprüchen, die dem qualitativ hohen Niveau der Marke und der Produkte entsprechen. Den aufregenden und abwechslungsreichen Tag ließ man bei einem gemeinsamen, stilvollen Abendessen im Café de la Paix ausklingen. Tour de France und „Meet & Greet“ Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Tour de France Zieleinlaufs. An den Champs-Élysées wurde gespannt auf alle Fahrer gewartet, die in den insgesamt 21 Etappen quer durch Frankreich unterwegs waren. Gleichzeitig konnten in einer lockeren Atmosphäre weitere Fragen zur neuen Marke geklärt und wichtige Informationen ausgetauscht werden. Als abschließendes großes Highlight wurde ein Meet & Greet mit dem Team von BORA – ARGON 18 organisiert. Das von der New Wave GmbH mit Rennbekleidung der Marke CRAFT ausgestattete Team kann auf eine erfolgreiche Tour de France 2016 zurückblicken. Sowohl die Kunden als auch das Radprofiteam freuten sich über das gemeinsame Zusammentreffen und den Austausch. Zur Überraschung der Kunden traf das Team zur Party elegant gekleidet in J. Harvest & Frost ein. New Wave stattet das Team BORA – ARGON 18 ab sofort nicht nur mit CRAFT, sondern auch mit J. Harvest & Frost erstklassig aus. Das Team kann auf beste Funktionsbekleidung beim Radfahren und eine zusätzlich exklusive Auswahl an Business-Kleidung neben dem Sportgeschehen setzen. Auch für die Fahrer war es eine Würdigung der großartigen Leistungen, die Dinner-Party im exklusiven Outfit zu feiern. Für alle eingeladenen Kunden der New Wave GmbH endete ein erlebnisreiches Wochenende in Paris. Mit vielen neuen Eindrücken und Informationen verabschiedete man sich am frühen Montagmorgen – mit der Marke J. Harvest & Frost im Gepäck, um diese nun auch außerhalb von Paris erlebbar zu machen. < Einblicke in den J. Harvest & Frost Showroom. New Wave stattet das Profi-Team BORA – ARGON 18 ab sofort nicht nur mit CRAFT, sondern auch mit J. Harvest & Frost erstklassig aus. (Das Bild entstand am Rande des Finaltags der Tour de France, der gleichzeitig auch der Präsentationstag der Marke war.) 79

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108
Page 109
Page 110
Page 111
Page 112
Page 113
Page 114
Page 115
Page 116