Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

www.psi-network.de PSI Journal 8-9/2016 MARKETING-REVOLUTION „Als Weltneuheit generiert ‚Open Monitor’ hohes Verbraucher- und Medieninteresse. Der Werbeeffekt erhöht und vervielfacht sich durch Mund-zu-Mund Propaganda, denn jeder will dieses ‚Zauberfeld’ kennenlernen. Das regelmäßige Beobachten des sich öffnenden Feldes generiert eine intensive Beschäftigung mit dem Produkt oder Flyer, auf dem es angebracht ist. So erzielt ‚Open Monitor’ eine starke Kundenbindung und schnelle Kundenrückgewinnung. Weiterer Anziehungspunkt ist die Spannungssteigerung durch sich langsam öffnende Gewinnaussichten. Damit handelt es sich bei ‚Open Monitor’ um eine Innovation, die in vielen Bereichen jetzige Standards revolutioniert und ganze Branchen wieder interessanter gestalten wird, nämlich durch häufigeres Frequentieren, z.B. bei Printmedien, die damit öfter betrachtet werden“, erklärt Torsten Münich, Geschäftsführer von Global Innovations Germany, der derzeit auf der Suche nach Exklusiv-Partnern für den Einsatz von Open Monitor im Ausland ist. GROSSES ANWENDUNGSSPEKTRUM Das Anwendungsspektrum des Open Monitors im Marketingbereich ist groß. Integriert als Gewinnspiel auf Flyern, Katalogen oder anderen Printprodukten bewirkt er Verinnerlichung und Markenbindung des beworbenen Produkts, der Marke oder des Unternehmens. Die Gewinncodes sind dabei frei und in bis zu 5 Ziffern oder kleinen Bildchen definierbar (siehe auch Anwendungsbeispiel auf diesen Seiten). Als weitere Anwendungsoptionen sind hier beispielsweise auch Rabattaktionen oder der Einsatz als „magische Sammelkarte“ realisierbar. Wie Torsten Münich berichtet, können derzeit auf den vorhandenen Maschinen Auflagen bis 100.000 Stück produziert werden. „In etwa einem Jahr sind wir aber soweit auch Millionenauflagen zu realisieren“, blickt Münich nach vorn. Bald werden auch weitere Anwendungsbereiche des Open Monitors erschlossen sein, die wir dann jeweils aktuell präsentieren werden. Nähere Informationen auf www.openmonitor.de e oder auf www.globalinnovations.de. < Hier ein konkretes Anwendungsbeispiel: Der Folder des Testmarktes mit einem Dunkin‘ Donuts- Gewinnspiel, das im Februar dieses Jahres erfolgreich stattfand. (Erklärung siehe Kasten) BEISPIEL OPEN MONITOR ALS „AUSLÖSER“ EINES DUNKIN‘ DONUTS-GEWINNSPIELS Der Open Monitor wurde auf der Rückseite einer Broschüre angebracht. Gewinncodes der Hauptgewinne sind im Inneren der Broschüre aufgeführt, wobei kleinere Gewinne durch einen aufgedruckten QR Code auf der Homepage überprüft werden können. Die Kunden erhalten beim Kauf in einer der beiden teilnehmenden Filialen einen Flyer mit dem Open Monitor Gewinnspiel. Nach dem Aktivieren des Open Monitors öffnet sich das Fenster innerr halb von 3 bis 4 Tagen. Es wurden drei Gewinnoptionen implementiert: 1. Bei „Öffnung“ des Gewinncodes wurden 10 Prozent Rabatt bei den Anfangsbuchstaben „DD“ garantiert. 2. Ein bildlich aufgedruckter Sofortgewinn (Donut oder Kaffee). 3. Hauptpreise. Um zu erfahren, was man gewonnen hat und den Gewinn abzuholen, musste der Kunde eine der teilnehmenden Dunkin‘ Donuts Filialen erneut besuchen oder auf der Homepage nachschauen. Eine nach der Aktion durchgeführte Marktstudie bestätigte den großen Erfolg des Einsatzes von Open Monitor. Die Ergebnisse zeigen eindeutig, dass der Open Monitor Flyer einen großen Einfluss auf das Kaufverhalten der Kunden hat. Für über 80 Prozent der Befragten war die Gewinnspielaktion mit Open Monitor auf Anhieb verständlich. 76,5 Prozent haben den Flyer häufiger betrachtet als gewöhnliche Flyer. Von den Probanden, die weitere Informationen eingeholt haben, haben 64,3 Prozent den QR-Code oder den Weblink auf dem Flyer genutzt. In einer vorab durchgeführten Werbeaktion bei einem Basketballspiel, wo 2.000 Flyer verteilt wurden (ohne Open Monitor – nur mit den innovativen Vorankündigungen), konnte dieses Ergebnis noch eindrucksvoller dargelegt werden: QR-Code und Landing-Page wurden an den ersten drei Tagen über 700 mal besucht.). Zukünftige Anwendungsoptionen des Open Monitor: • Präzise definierte Öffnungszeit des „magischen Fensters“ • Feuchtemonitor • Time-Monitor • Temperatur-Monitor (elektronisches Mindesthaltbarkeitsdatum) 93

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108
Page 109
Page 110
Page 111
Page 112
Page 113
Page 114
Page 115
Page 116
Page 117
Page 118
Page 119
Page 120
Page 121
Page 122
Page 123
Page 124
Page 125
Page 126
Page 127
Page 128
Page 129
Page 130
Page 131
Page 132
Page 133
Page 134
Page 135
Page 136
Page 137
Page 138
Page 139
Page 140