Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

118 NEU AM MARKT PSI Journal 8-9/2016 www.psi-network.de ENERGIE-GELADEN UND ERLEUCHTET BrandCharger ist bekannt für seine Technik-Gadgets. Jetzt hat das Unternehmen einen Ausflug in die LED-Welt unternommen und „Glow“ auf den Markt gebracht, ein Dual Port-USB-Ladegerät mit einer bequemen Nachtlichtfunktion. Glow besteht aus feuerhemmenden Materialien und ist mit allen Sicherheits-Features ausgestattet. Immer Energie-geladen und erleuchtet – dank Glow. PSI 48361 • BrandCharger Ltd • Tel +852 54100411 james@brandcharger.asia • www.brandcharger.com VITAMINREICHER DURSTLÖSCHER TO GO Sommerliche Temperaturen machen Durst, körperliche Betätig zudem Energie – ein kühler Fruchtsaft oder Wasser mit einem Zitrone ist hier immer der richtige Vitaminschub. Die aus bruchsic Polypropylen bestehende Flasche „Vitamin-IN“ ist gerade für unte ideale Kombination aus 500 ml Saftbehälter mit integrierter Fruch Zusammengeschraubt ist das Produkt 21,5 Zentimeter hoch mit ei Durchmesser von 7 Zentimetern, Öffnungsweite 4 Zentimeter. Die ist aus recyclebarem Karton. „Vitamin-IN“ gibt es in Weiß-Grün, W und Weiß-Schwarz. PSI 42811 • Boomerang SAS (Citizen Green) • Tel +49 9369 9849974 office@citizengreen.de • www.citizengreen.de SYMPATHISCHER GAUMENSCHMAUS Die attraktive 150-Gramm-Tafel Schokolade lässt die Herzen der Kunden höher schlagen. Mittig in die Tafel wird wahlweise das Standardrelief „Frohes Fest“ oder ein Firmenlogo gegossen. Die Rippchen dieser großen Adventskalender-Tafel tragen ebenfalls die Ziffern 1 bis 24. Die stabile Kartonage ist individuell bedruckbar und zeigt durch ein Sichtfenster das Kundenlogo. Auch ohne Ziffern ist diese Tafel ein sympathischer Gaumenschmaus, der nicht nur in der Vorweihnachtszeit Aufmerksamkeit weckt und damit nachhaltig wirbt. PSI 48639 • Kaiserstuhl-Chocolaterie GmbH & Co. KG • Tel +49 7642 900090 info@kaiserstuhl-chocolaterie.de • www.kaiserstuhl-chocolaterie.de

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108
Page 109
Page 110
Page 111
Page 112
Page 113
Page 114
Page 115
Page 116
Page 117
Page 118
Page 119
Page 120
Page 121
Page 122
Page 123
Page 124
Page 125
Page 126
Page 127
Page 128
Page 129
Page 130
Page 131
Page 132
Page 133
Page 134
Page 135
Page 136
Page 137
Page 138
Page 139
Page 140