Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

www.psi-network.de PSI Journal 7/2016 ZEITGEIST Mit der Reporterkladde hat Lediberg ein typisches Format aus den 1970ern wiedergeboren. Für den rasenden Reporter war es die Grundausstattung, heute ist es das Trend-Fomat für schnelle Notizen und in vielen Farben und Werbemöglichkeiten erhältlich. Die exklusiven Sondereditionen „Fußball-Trainer“ und „Fußball-Reporter“ zeigen, wie kreativ diese Produkte einzusetzen sind. Als innovative Ergänzung steht das App-Format. Quadratisch und in der digitalen Welt gelernt macht es viel Freude, bei diesen Notizbüchern von Lediberg seinen Gedanken freien Lauf zu lassen – Werbung inklusive. PSI 42438 • Lediberg GmbH • Tel +49 5261 606-0 info@lediberg.de • www.lediberg.de TRENDS SETZEN – TRENDS SCHREIBEN Mit dem Modell „Vogue“ hat uma einen wahren Trendsetter in Sachen Schreibgeräte entwickelt. In der Tat lässt sich der neue Vogue beinahe schon als modisches Accessoire betrachten. Das Gehäuse beweist Mut zur klaren Form: geradlinig, elegant und farblich konsequent reduziert. Kombiniert wird das mit der Lust am Detail, die nicht nur beim Drücker und der Spitze aus glanzverchromtem Metall durchscheint, sondern vor allem beim Metallbiegeclip. In der Standard-Variante ähnelt dieses schicke Detail einer gebogenen Büroklammer, in der XL-Version kommt es fast schon wie eine Haarspange daher. Besonders betont wird das noch durch die Clipaufhängung, die in verschiedensten Farben erhältlich ist – und den Vogue so zum maximal individuellen Werbeträger werden lässt. Für langanhaltenden Schreibgenuss über 4.000 Meter sorgt die bewährte uma TECH Refill Mine. Außerdem lässt sich der Vogue mit dem digitalen Folientransferdruck (uma Visual) sogar noch ganz persönlich einkleiden: in individuellem Design mit Lieblingsfarben und -Mustern. PSI 41848 • uma Schreibgeräte Ullmann GmbH • Tel +49 7832 707-0 info@uma-pen.com • www.uma-pen.com 81

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98