Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

42 BRANCHE Perfekt inszeniert präsentierte sich die zweite Auflage der PRÄSENTAtion. PRÄSENTATION 2016 EIN VOLLER ERFOLG Ende April lud Präsenta Promotion International zu ihrer zweiten Werbeartikel-Hausmesse PRÄSENTAtion 2016 nach Haan ein. Der lang vorbereitete Event mit 41 Ausstellern aus ganz Deutschland konnte mit klingenden Ausstellernamen wie Lamy, WMF, Güde, Samsonite, Troika und Richartz aufwarten und war ein voller Erfolg. In den großzügigen Räumlichkeiten des hauseigenen Logistikzentrums präsentierte Präsenta die Vielfalt der Werbeartikelwelt und zeigte die trendigsten und erfolgreichsten Produkte aus den Bereichen Kundenbindung, Werbegeschenke, Streuartikel und Geschäftspräsente. Neben den Produktpräsentationen konnten Besucher stündlich an Führungen durch das Lager und die Druckerei teilnehmen: Bei Live-Demos erlebte der Besucher die Bedruckung dreidimensionaler Objekte mit einem Foto im Digitaldrucker, das Lasern von Metallartikeln, z.B. Kugelschreibern und den klassischen Sieb-, Tampon- und Transferdruck auf typischen Objekten. Wer sein „Fleißkärtchen“ mit Besuchen an mindestens 20 Ständen gefüllt hatte, bekam einen hochwertigen Lamy-Kugelschreiber mit Wunschgravur geschenkt – ein Angebot, von dem die Besucher regen Gebrauch machten. INTERAKTIVE FÜHRUNG Unter dem Motto „Der Weg des Werbeartikels“ gewährte Präsenta einen exklusiven Einblick in seine fünf Dienstleistungsbereiche, genannt Business-Units: Fullservice, Industrie, Kreation, Print und Logistik. Ausgerüstet mit einem neutralen Kaffeebecher aus der Unit Industrie konnten die Besucher eine interaktive Führung erleben, bei der alle Schritte der Verede- PSI Journal 7/2016 www.psi-network.de lung live durchlaufen wurden. Los ging’s bei den Grafikdesignern in der Unit Kreation, die zusammen mit dem Besucher ein individuelles Design gestalteten; Motiv, Schriftart, Größe und Farbe und konnten frei gewählt werden und wurden vor Ort am Computer fertiggestellt. Von hier aus ging es weiter zur Unit Print. Dort wurde das individuell gestaltete Design im Sublimationsdruck auf die Tasse gebracht. Als finales Highlight holten sich die Besucher ihre individuelle Tasse in der Unit Logistik als Geschenk verpackt ab. „Mit dem Weg des Werbeartikels zei-

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98