Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

34 BRANCHE Ein für alle Beteiligte der marke[ding] Schweiz idealer Austragungsort: die Messe Luzern. MARKE[DING] SCHWEIZ AUF GUTEM WEG Anfang Juni 2016 absolvierte die marke[ding] Schweiz ihren zweiten Auftritt. Die Werbeartikelmesse für Händler und Industriekunden, die sich am Konzept an der in Österreich bereits erfolgreich etablierten marke[ding] in Wien und Wels orientiert, fand erneut in der Messe Luzern statt. Die Organisatoren und Ausrichter, der Schweizer Bildungs- und Marketingexperte promoFACTS, inszeniert diese für die Schweiz noch neue Messeplattform mit dem Anspruch, einem klaren Fokus auf den Werbeartikel und die Vielseitigkeit der haptischen Werbung zu werfen. „Als Innovations- und Informationsplattform will die Messe Branchentreff, Impulsgeber und Symposium der Werbeartikelbranche sein. Sie zeigt das vielfältige Potential der visuellen und haptischen Werbung und bietet dem Besucher einen weitreichenden Überblick über das Leistungs- portfolio und den Einsatz gegenständlicher Werbeformen, Best Practice Beispiele und innovative Konzepte“, so das Credo der Veranstalter. ALLE TRÄGERAGENTUREN WIEDER DABEI Ausgerichtet auf Schweizer Trägeragenturen und Händlerpartner, die diese Messeplattform nutzen, ihre Industriekunden nach Luzern einzuladen, um ihnen die Wirkungspotenziale haptischer Werbung plastisch wie demonstrativ zu vermitteln, wechselte die marke[ding] Schweiz diesmal in die repräsentative Halle 1 des Messegeländes, in der die Neuheiten klarer, über- PSI Journal 7/2016 www.psi-network.de sichtlicher und strukturierter auf einer Ebene präsentiert werden konnten. Alle sieben von der Premiere überzeugten Trägeragenturen waren wieder dabei: Pandinavia AG, CPT AG, Polydono AG, Cadolino by comTeam AG, E7 Promotion GmbH, kw open AG und diewerbeartikel gmbh. Im Zentrum der Halle befand sich der „Point of Haptic“, Schauplatz interessanter und wissenswerter Vorträge und Workshops rund um das Sinnes-Marketing und die multisensorische Thematik des Werbeartikels. Darum herum gruppierten sich 97 internationale Werbeartikelhersteller- und Lieferanten mit ihrem neusten Angebot. WICHTIGSTE KUNDEN VOR ORT „In der neuen Messehalle hatten wir eineinhalb Tage fachliche Kompetenz, viele Werbeartikel-Ideen und auch am ‚Point of Haptic’ fesselnde Referate, welche sehr gut besucht waren. Auch am 2. Tag war mit dem Key Note Speaker Janis McDavid ein eindrucksvoller Referent zugegen. Die Messe war in der Qualität der Besucher ausgesprochen hoch, jedoch konnten wir mit 900 Besuchern das Ziel von 1000 nicht ganz erreichen, obwohl sich zuvor noch über 1600 Besucher angemeldet hatten.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98