Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

www.psi-network.de PSI Journal 5/2016 BOFA NEUE STRUKTUR IN DER VERTRIEBSLEITUNG Mit Wirkung zu Anfang März 2016 hat die BOFA-Doublet GmbH ihren Vertrieb neu strukturiert. Um den Export weiter voran zu treiben und der Entwicklung in Deutschland Rechnung zu tragen ist der Vertrieb nun in zwei Bereiche unterteilt. Paula Vieth übernimmt die Leitung vom neu gegründeten Bereich „Export und internationale Paula Vieth Entwicklung“. Sie wird sich nun noch intensiver auf die internationalen Kunden konzentrieren und diese bei ihren Projekten unterstützen und begleiten. Der Vertrieb Deutschland steht nun unter Leitung von Stephan Baumgart. Baumgart, der vorher das Team Agenturen und Key Accounts verantwortete, kennt die Herausforderungen, die Kundenstruktur und die Produktion schon seit vielen Jahren. Der zunehmendeKunden- Stephan Baumgart wunsch nach konzeptioneller Beratung im Bereich der Werbetechnik und die Entwicklungen der BOFA als Full-Service-Lieferant im Eventbereich waren die Gründe zu diesem Schritt. „Die Neustrukturierung ist eine Reaktion auf den ständigen Wandel der internationalen Märkte und unseren Expansionsplänen im europäischen Ausland“, so Geschäftsführer Jean-Bernard Doublet. www.bofa.de < MIT NEUEM VORSTAND VÖW BESTEHT 25 JAHRE Der im Rahmen der vergangenen Generalversammlung des Verbandes österreichischer Werbemittelhändler (VÖW) neu konstituierte Vorstand wurde für die nächsten zwei Jahre gewählt. Wir stellen den neu amtierenden VÖW-Vorstand hier vor. Im Amt erneut bestätigt als VÖW-Präsident wurde Konrad Godec. Gerhard Wagner ist stellvertretender Verbandspräsident, Schriftführer und verantwortlich für den Internetauftritt des VÖW. Zum Finanzvorstand wurde Wolfgang Kohout gewählt. Klaus Pohn ist als VÖW-Beirat aktiv. Die VÖW-Zertifizierung steht unter seiner Obhut. Günter H. Seybold zählt ebenfalls zum VÖW-Beirat. Er zeichnet für den VÖW- Produktkatalog verantwortlich. Christian Pichler wirkt als außerordentlicher Beirat. Er ist für die PR-Arbeit zuständig. Auch Stefan Radlgruber ist außerordentlicher Beirat im VÖW. Zu seinen Aufgabenfeldern zählen unter anderem die Mitgliederwerbung und -betreuung. Während der Versammlung wurden auch die Der neue VÖW-Vorstand (v.l.): Gerhard Wagner , Klaus Pohn, kommenden Projekte des VÖW Konrad Godec, Christian Pichler, Günter H. Seybold, Wolfgang geplant, darunter auch das Kohout. nächste traditionelle Sommermeeting 2016, das diesmal vom 16. bis 18. Juni in Grundlsee (Steiermark) stattfindet. Des Weiteren hat man die Veröffentlichung eines ersten eigenen VÖW-Werbemittelkatalogs beschlossen, der Anfang April erschienen ist. Außerdem begeht der VÖW in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Nähere Informationen unter: www.werbemittelhaendler.at < GEMACO GMBH NEUER GESCHÄFTSFÜHRER ERNANNT Lukas Schad hat zum 17. März 2016 die Geschäftsführung der Gemaco GmbH übernommen und wird künftig das Team in Deutschland „mit viel Motivation und Ambition leiten“, wie es vom Firmensitz in Mönchengladbach heißt. Dabei hilft seine fundierte Erfahrung in den Bereichen Marketing und Management. Im Umgang mit Kunden der Industrie und der FMCG in Deutschland und der Schweiz kann er große Erfolge vorweisen. Auf die neuen Aufgaben freut er sich: „Ich schätze das globale Unternehmen sowie das professionelle und dynamische Team in Deutschland sehr“, so Schad. Lukas Schad „Wir freuen uns mit Lukas einen erfahrenen Kollegen gefunden zu haben, der ein großes Management Know-how aus Industrie, Markenentwicklung, Vertrieb und Führung mitbringt“, so Alex de Geus, CEO der Gemaco Group mit Sitz in Mechelen (Belgien). Die Gemaco GmbH mit Sitz in Mönchengladbach ist eine 100-prozentige Tochter der Gemaco Group. Die weltweit tätige Gemaco Group ist auf die Bereiche Werbemittel, Webshops und Procurement spezialisiert. www.gemaco-group.de < 45

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102