Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

36 WERBEARTIKEL-GUIDE TRENDIGE UNTERSETZER Die trendigen Untersetzer „Genuss“ von Bühring sind ab sofort aus Wollfilz mit den ausgestanzten Motiven in rechteckiger Form „Wein“, „Bier“ oder rund „Coffee“ und „Tea“ zu haben. Die Untersetzer (aus natürlichem Wollfilz nach Oeko-Tex Standard 100) werden projektbezogen in der Farbe nach Wahl des Kunden gestanzt. Weitere Formen auf Kundenwunsch sind möglich. Die Motive Bier und Wein sind Entwürfe von MMDesign M. Makedonski. Als Werbeanbringung wird Siebdrucktransfer empfohlen. Die Lieferzeit beträgt ca. vier Wochen nach Musterund Logofreigabe, abhängig von der Menge und der Verfügbarkeit der Farbe. PSI 40807 • Gabriele Bühring • Tel +49 4154 79540-0 Vertrieb@Buehring-Shop.com • www.buehring-shop.com TEE ALS TREND PSI Journal 5/2016 www.psi-network.de In der Berliner Teemanufaktur von 5 CUPS and some sugar werden täglich unzählige individuelle Teemischungen produziert und in aller Herren bzw. Damen Länder versendet. Als Online-Teeshop gestartet ist 5 CUPS inzwischen eine der innovativsten Tee-Marken Deutschlands. Design und Geschmack sind die überzeugenden Argumente des Unterehmens. Namhafte Firmen bestellen Teemischungen mit eigenem Logo in 5 CUPS-Premium- Qualität und lassen sie direkt zu Partnern, Kunden oder Mitarbeitern versenden. Und das ist dann nicht einfach nur Tee, sondern eine Gaumenfreude mit hohem Bekanntheitsgrad. Aus mehr als 50 hochwertigen Zutaten werden perfekte individuelle Teemixturen komponiert: 50 g oder 100 g loser Tee in Premium-Bio-Qualität – geschmacklich überzeugend und ein echter Hingucker. PSI 49619 • 5 CUPS and some sugar GmbH • Tel +49 30 609813-320 sugar@5cups.de • www.5cups.de

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102