Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

2 Bei uns ist alles Gold, was glänzt. Echte Messedaten tragen dieses Zeichen: Nur mit echten Argumenten punkten. Das ist unser Ziel. Denn auf Messen, die von uns zertifiziert wurden, ist Verlass: Wieviele Besucher gab es? Welche berufliche Stellung haben sie? Wieviele treffen Einkaufsentscheidungen? Wir liefern die Antworten. Prompt. Übersichtlich. Genau. Für rund 300 Messen und Ausstellungen. www.fkm.de INHALT PSI Journal 5/2016 www.psi-network.de MIT GENUSS WERBEN 20 Mit allen Sinnen genießen – dies zu vermitteln vermag vor allem auch schmackhafte Werbung. Denn wenn es nicht nur etwas zu sehen und zu begreifen, sondern auch noch etwas zu schmecken gibt, bündelt ein guter Werbeartikel seine multisensorischen Potenzen zur optimalen Wirkung. Außerdem zeigen wir eine Auswahl an schönen, nützlichen und damit auch smart werbenden Extras rund um das Themenfeld „Küche und Lifestyle“. TRENDS & BRANDS Der Mai ist gekommen 4 Einen Bogen spannen 6 FOKUS China: Vom Wandel profitieren 8 SÜSSES UND KULINARISCHES Mit Genuss werben 20 BRANCHE Zielgruppenerweiterung der PSI Messe: 38 Neue Chancen durch Wandel Unternehmen, Ereignisse, Märkte 40 PSF Forum 2016: Deutlich positive Impulse 46 Top Display Hausmesse: Hungrig auf Neues 50 KÜCHE UND LIFESTYLE Stilvolles Zubehör 52 UNTERNEHMEN Clipy: Ein Platz in der Sonne 70 LogoHocker: Werbung, die sitzt 72 PORTRAIT Arne Schubert: Emotionen transportieren 74 NEU AM MARKT Werbeartikel-Innovationen 78 MY PSI Informationen für PSI Mitglieder 90 MEINUNG 94 IMPRESSUM 96

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102