Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

www.psi-network.de PSI Journal 4/2016 bekommen.“ Die Riege der Stamm-Aussteller wurde auch in diesem Jahr wieder durch Neuzugänge mit interessantem Produktspektren bereichert. Insgesamt präsentierten 60 Aussteller ein breites Portfolio werbestarker Produkte aus allen Kategorien. EVENTCHARAKTER KOMMT GUT AN In diesem Jahr fiel vor allem der ausgeprägtere Eventcharakter der Messe auf: Zu sehen waren nicht nur Produkte – einige Aussteller boten den Besuchern auch einen Blick hinter die Kulissen. So konnte man bei Senator vor Ort seine indivi- wohntes Bild bei der Werbemittelmesse. duell bedruckte Tasse „in Auftrag geben“ und dabei zuschauen, wie sie entsteht. Eine Aktion, die sehr gut ankam. Auch bei InCrystal gab es nicht Alltägliches zu sehen: Glasartikel wurden dort per Lasergravur veredelt. Bei Klio konnte man erfahren, dass ein flüssig schreibender Kugelschreiber kein Zufall ist, sondern dass die Mine hierzu umfangreiche Tests durchlaufen muss. Der Schreibgeräte- und Minenhersteller hatte eine professionelle Minen-Test-Maschine installiert, die Minen automatisch viele Kilometer schreiben lässt. Wem nach Süßem zumute war, konnte sich die auf traditionelle Art gekochten und geformten Bonbons mitnehmen, die ein Mitarbeiter der Jung Bonbonfabrik herstellte. Zogi griff in Obertshausen seine schon auf der PSI viel beachtete Aktion auf: Besucher konnten sich ihre per- sönliche Powerbank mit ihrem (vor Ort aufgenommenen) Portrait im Digitaldruck bedrucken lassen. Eine schöne Idee, die dem Kunden ein hochwertiges, individuelles Präsent bescherte, Information zum Digitaldruck inklusive. Kahla hatte einen Kaffeestand mitgebracht, an dem sich Besucher verschiedene Kaffeespezialitäten holen konnten – natürlich in Kahla-Tassen. Das Schöne an den Aktionen: Sie lenken die Aufmerksamkeit auf die Produkte, indem sie deren Herstellung, Veredlung oder Verwendung in Szene setzen. Damit machen sie die Produkte greifbarer, wecken das Interesse daran. Ideal also, um Information und Erlebnis zu verbinden. Entsprechend positiv war auch die Resonanz auf die verschiedenen Demonstrationen. Ein Gewinnspiel passend zum Motto „Gemeinsam zum Ziel“ rundete die Veranstaltung ab. STARKES KONZEPT, PROFESSIONELLE UMSETZUNG Die Werbemittelmesse in Obertshausen steht seit jeher für Professionalität, ist aber auch aber für ihre angenehme Atmosphäre und die herzliche wie persönliche Betreuung der Kunden und Aussteller durch das K+M-Team bekannt. Das Team ist jedes Jahr an einem neuen, schicken Outfit zu erkennen, wobei jeder ein mit seinem Namenszug besticktes Hemd trägt. Das Team steht immer bereit, um Kunden zu den Ausstellern zu begleiten, Fragen zu beantworten und Tipps zu Neuheiten und Trends zu geben. So ergibt sich manches weiterführende Gespräch, in dem Ideen und Sonderanfertigungen besprochen werden können. Nicht zuletzt verführt der unwiderstehliche Duft aus der Catering-Zone alle Anwesenden dazu, dort einmal vorbeizuschauen. Denn ebenso legendär wie die Messe ist auch das Catering, dessen Qualität seinesgleichen sucht – darüber waren sich auch in diesem Jahr alle einig. < 41

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88