Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

36 BRANCHE PSI Journal 4/2016 www.psi-network.de 1. BIS 2. JUNI 2016 IN LUZERN 2. AUFLAGE DER MARKE[DING] SCHWEIZ Der Schweizer Bildungs- und Marketingexperte promoFACTS veranstaltet am 1. und 2. Juni 2016 zum 2. Mal die marke[ding] Schweiz als Werbeartikelmesse für Händler und Industriekunden. Veranstaltungsort ist erneut die Messe Luzern. Anspruch der marke[ding] Schweiz ist es, die Messeplattform mit einem klaren Fokus auf den Werbeartikel und die Vielseitigkeit der haptischen Werbung zu inszenieren. Als Innovations- und Informationsplattform will die Messe Branchentreff, Impulsgeber und Symposium der Werbeartikelbranche sein. Sie zeigt das vielfältige Potential der visuellen und haptischen Werbung und bietet dem Besucher einen weitreichenden Überblick über das Leistungsport- Vergangenes Jahr fand die marke[ding] Schweiz noch auf folio und den Einsatz gegenständ- zwei Etagen statt. licher Werbeformen, Best Practice Beispiele und innovative Konzepte. Das Konzept der marke[ding] Schweiz ist auf Schweizer Trägeragenturen und Händlerpartner ausgerichtet. Diese nutzen die Plattform „zu attraktiven Rahmenbedingungen“ und laden ihre Industriekunden zur Messe ein. Alle sieben Trägeragenturen von der Premiere sind bei der kommenden Juniausgabe wieder dabei: Pandinavia AG, CPT AG, Polydono AG, Cadolino by comTeam AG, E7 Promotion GmbH, kw open AG und diewerbeartikel gmbh. Mittlerweile sind gemeinsame Werbeaktivitäten in der Umsetzung, um das definierte gemeinsame Ziel mit 1.200 Fachbesuchern zu erreichen. Die Messe übersiedelt in diesem Jahr in die repräsentative Halle 1. Hier steht dem Veranstalter auch mehr Fläche zur Verfügung und alle Aussteller können sich gemeinsam auf einer gemeinsamen Ebene positionieren. Begleitend zur Messe werden in einem Auditorium Vorträge und Workshops für die Besucher angeboten. Im Zentrum stehen das Sinnes-Marketing und die Multisensorik. www.markeding-schweiz.ch < ASS ALTENBURGER VERSTÄRKUNG IM VERTRIEB Mit Beginn des neuen Jahres setzt ASS Altenburger seinen zukunftsorientierten Weg fort. Seit Januar 2016 unterstützt mit Salvatore Sangiorgio ein neuer Key Account Manager im Bereich Promotional Services die bereits 160 Mitarbeiter in Marketing, Vertrieb und Produktion. Salvatore Sangiorgio kann auf über 20 Jahre Erfahrung in der Werbeartikel-, Lifestyle-, Textil- und Konsumgüterindustrie zurückblicken. Auf seinen vielfältigen beruff lichen Stationen bei namhaften Firmen wie z. B. Fossil Europe Salvatore GmbH, Senator GmbH & Co.KGaA oder zuletzt der Bartenbach Sangiorgio Marketing Services GmbH, lernte er die Werbemittelbranche sowohl aus Hersteller- als auch aus Händlersicht kennen. www.spielkarten.com < PROMONOTES GMBH ZUWACHS UND UMZUG Lisa Lawrenz verstärkt die PromoNotes GmbH, Qualitätsproduzent von individuell bedruckten Werbeartikeln aus Papier. Sie ist bereits seit vergangenen letzten Jahres für das Unternehmen im Einsatz. Lisa Lawrenz hat ihre berufliche Karriere in der Druckbranche begonnen und war danach im Verlagswesen tätig. PromoNotes-Geschäftsführer Gerrit Bruns: „Neben den persönlichen Stärken haben uns ihre Erfahrungen sowie der tägliche Kontakt mit dem Thema Druck und Werbung in ihrer Vita überzeugt. Frau Lawrenz unterstützt uns Lisa Lawrenz bereits tatkräftig bei der Erweiterung unseres Geschäftes und der Betreuung unserer bestehenden Kunden.“ Außer dieser personellen Veränderung hat das Unternehmen auch einen Ortswechsel zu vermelden. Vom bisherigen Standort Ellerau/Schleswig- Holstein (nördlich von Hamburg) wechselt PromoNotes etwas weiter nördlich ins ebenfalls verkehrsgünstig an der A7 gelegene Kaltenkirchen. Ab dem 15. Februar 2016 ist das Unternehmen unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen: PromoNotes GmbH Borsigstraße 8-10 D-24568 Kaltenkirchen Tel. +49 4191 99133-00 Fax +49 4191 99133-99 info@promonotes.de www.promonotes.de <

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88