Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

www.psi-network.de PSI Journal 4/2016 ART DI COMO DESIGN GMBH SCHMACKHAFTER BENEFIZABEND Das Unternehmen Art di Como Design ist in der Branche nicht nur als Lieferant modischer Fashionartikel und Designaccessoires bekannt, sondern auch mit kulinarischen Events und Produkten des Unternehmenszweigs „RistoSante“. Seinen Erfahrungen in diesem letzteren Bereich vertrauend, initiierte Geschäftsfüh- Gespannt lauschen die Teilnehmer des Schlemmerabends den Anweisungen des Kochprofis. rer Rudi Raab in seiner Funktion als Präsident des Lionsclubs Lauf einen Benefiz-Kochevent, für den er Sternekoch Andreas Schweiger gewinnen konnte, der für die gute Sache auf seine Gage verzichtete. 23 Teilnehmer bereiteten unter der Anleitung und mit den Tipps des renommierten Küchenprofis in Raabs Kochschule RistoSante ein schmackhaftes 4-Gänge- Menü und spendeten insgesamt 7.500 Euro für die Lebensgemeinschaft Münzinghof. Den Betrag rundete der Lionsclub auf 10.000 Euro auf. Im Münzinghof in Velden leben 140 Menschen, von denen etwa die Hälfte aufgrund einer Behinderung auf Hilfe angewiesen ist. Die Bewohner betreiben seit 35 Jahren biologisch-dynamische Landwirtschaft und stellen aus eigenen Hoferzeugnissen Käse und Brot her. Die Spende fließt in den Bau eines geplanten Pferdestalls, wo bald betreutes Reiten angeboten werden soll. www.artdicomo.de < PWA EXPO HELSINKI POSITIVE STIMMUNG Am Abend des 4. Februar 2016 schloss die Frühjahrsveranstaltung der PWA Expo (Promotional Wholesale Association Scandinavia) im Ausstellungszentrum Wanha Satama in Helsinki ihre Pforten. Insgesamt wurde die zweitägige Veranstaltung von 401 Personen besucht. Klaus Beyer, PSI Repräsentant für alle skandinavischen Länder, zog ein optimistisches Fazit: „Die Stimmung war – trotz eines leichten Besucherrückgangs im Verhältnis zur Messe des vergangenen Jahres – positiv. Der finnische Werbeartikel-Markt wird seit etwa zwei Jahren von Rezessionsstimmungen geprägt, davon war allerdings auf der gerade zu Ende gegangen Veranstaltung nichts zu spüren.“ Unter den 34 Ausstellern befanden sich auch drei deutsche Lieferanten (Geiger- Notes AG, UMA und WIL Langen- berg). Lokale Vertretungen von ei- Trotz eines leichten Besucherrückgangs war die Stimnigen weiteren deutschen Liefemung im Ausstellungszentrum Wanha Satama positiv. ranten wie Daiber, Fare und Halfar waren ebenfalls vertreten. Die nächste Veranstaltung wird wieder an gleicher Stelle im Stadtteil Katajanokka am Stadthafen Helsinki am 24. und 25. August 2016 stattfinden. Bei Interesse zu dieser und weiteren Messe-Veranstaltungen des skandinavischen Raums gibt Klaus Beyer gerne weitere Informationen und vermittelt Kontakte unter: Tel. +49 5824 985826, Mobil +49 172 7477262. klaus@beyergmbh.com < ALLBRANDED WEITER AUF EUROPAKURS ONLINE SHOP IN FRANKREICH ERÖFFNET Allbranded, der Werbeartikel-Spezialist aus Hamburg, wächst weiter. Nach ausführlichen Marktanalysen hat allbranded nach Deutschland, Österreich und Schweiz nun mit der Webseite www.allbranded. fr auch einen Online-Shop für werbetreibende Geschäftskunden in Frankreich implementiert. Der Internetauftritt bietet ein großes Sortiment an Werbeklassikern, Give-aways und innovativen Produktideen. Ein modernes Design, eine klare und übersichtliche Navigationsstruktur sowie große Bilder erleichtern dem Kunden die Suche nach dem passgenauen Werbeartikel. Die individuellen Wünsche werden dabei von einem erfahrenen Team in enger Abstimmung mit dem Kunden umgesetzt. Marco Krahmer, CMO des Werbeartikel-Händlers: „Der Launch der französischen Website von allbranded wird in landesspezifisch angepasster Form in naher Zukunft auch für die Shops in Spanien und Großbritannien eingeführt.“ www.allbranded.de < 35

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88