Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

60 BRANCHE PSI Journal 3/2016 www.psi-network.dew PS PRINTSOLUTION 10-JÄHRIGES JUBILÄUM GEFEIERT Die in München ansässige ps printsolution GmbH feierte vergangenes Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Der perfekte Anlass, den neuen Online Shop um 50.000 Werbeartikelkonfigurationen zu erweitern und kontinuierlich zu ergänzen. Nachdem sich das Unternehmen nach eigenen Angaben in den letzten Jahren vor allem im Bereich Printmanagement und im Bereich Katalog- und Broschürendruck als kompetenter Ansprechpartner für Kunden aus der D-A-CH-Region etablieren konnte, wurde mit der Entwicklung des neuen B2B Online Shops, der ab sofort erreichbar ist, ein wesentlicher Grundstein für die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens gelegt. Dazu Benedikt Klarmann, Firmengründer und Geschäftsführer der ps printsolution GmbH: „Seit unserer Gründung ist es unser eigener Anspruch, mit Innovationskraft voran zu gehen und unsere Kunden direkt an diesem Fortschritt teilhaben zu lassen. Unser Jubiläum wollten wir daher unter anderem dafür nutzen, den Schritt hin zum Vollsortimenter für den Bereich personalisierte Produkte, speziell im Werbeartikelbereich, zu unternehmen und unseren Kunden somit die Möglichkeit zu bieten, dass sie in Zukunft alle diese Artikel aus einer Hand beziehen.“ Neben dem Angebot des klassischen Printbereichs wurde das Portfolio leistungsstark um Werbeartikel und Werbetechnik jedweder Art erweitert. www.ps-print.de < Das ps printsolution Team. GOLDSTAR-EUROPE NEUER MARKETING MANAGER Neuer Marketing Manager von Goldstar-Europe, europäischer Werbeartikellieferant mit Hauptsitz in Irland, ist Derick Hudson. Er verfügt über 20 Jahre Marketingerfahrung. Nachdem er zuvor in leitenden Marketingpositionen tätig war, wird Hudson nun Goldstar unterstützen, um ein noch höheres Marketingniveau in der Branche zu erzielen, heißt es aus Irland. „Ich glaube, der bereits erzielte Erfolg in so unglaublich kurzer Zeit ist nur die Spitze des Eisbergs und bietet großes Potenzial“, so Hudson. „In meiner neuen Marketing-Rolle werde ich eng mit dem talentierten Goldstar Team zusammen arbeiten, um einige weitere Innovationen in der Branche zu lancieren. Ich freue mich besonders darauf, unseren Vertriebspartnern und Händlern neue spannende Produktentwicklungen und Angebote für 2016 vorzustellen.“ Kontaktdaten von Derick Derrick Hudson, Marketing Manager Goldstar. Hudson: Tel. + 353 429320-331, DE Freephone 0800 723 4078 – 4225 oder via E-Mail: derick.hudson@goldstar-europe.com. www.goldstar-europe.com < INSPIRION VOLKER DONSBACH JETZT BEI INSPIRION Seit Anfang Januar 2016 bekleidet Volker Donsbach die neu geschaffene Position des Business Development Managers bei der Inspirion GmbH in Bremen. In dieser Funktion wird er die weitere Expansion des Werbeartikelspezialisten unterstützen und die Schnittstelle zwischen Vertrieb, IT und Marketing bilden. Der gebürtige Rheinlandpfälzer wird verschiedene Projekte verantworten und mit den Teams im In- und Ausland gemeinsam vorantreiben. Donsbach über sein neues Tätigkeitsfeld: Volker Donsbach „Ich freue mich darauf, etwas aktiv zu bewegen und einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Unternehmens leisten zu können.“ Donsbach bringt langjährige Erfahrung in international agierenden Konzernen mit. Als Geschäftsführer leitete er 20 Jahre lang die deutsche Niederlassung von PF Concept in Emmerich. Die letzten drei Jahre war er als Business Development Manager für die JCK- Gruppe in Quakenbrück tätig. „Volker Donsbach ist ein äußerst versierter Branchenkenner, der über einen umfangreichen Erfahrungsschatz im Werbemittel-Geschäft verfügt. Mit ihm konnten wir eine vielseitige Persönlichkeit gewinnen, die dem Unternehmen durch hohe Kompetenz und exzellente Kontakte wertvolle neue Impulse geben kann“, so Sönke Hinrichs, Geschäftsführer der Inspirion GmbH. www.inspirion.eu <

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108