Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

www.psi-network.de PSI Journal 3/2016 KAFFEE TO GO Eine ideal für unterwegs – zum Beispiel für die Mitnahme von doce gusto Espresso-Maschinen nebst dazu gehöriger Kapseln – geeignete Tasche aus echtem Neopren bietet Sale für den Werbeartikelmarkt an. Die praktische, hochwertig verarbeitete Neoprentasche ist mit einem großen Tragegurt ausgerüstet und kann per Reißverschluss verschlossen werden. Sie verfügt zudem außen über eine Extratasche mit Reißverschluss für die Kapseln. Die praktische Tasche lässt sich auch für andere Zwecke individuell veredeln, etwa mittels vollfarbiger Bedruckung sowie durch ein Logo auf dem Zipper. ���������������������������������������������� ���������������������������������������������������� LEUCHTENDES BEISPIEL Die Minitaschenlampen von Richard Cermak sind allesamt Made in Germany, sollten in keiner Tasche fehlen und sind wertvolle und praktische Begleiter auf der Reise. Aktuell und ideal für unterwegs ist die Minitaschenlampe Magic- MA370, ausgerüstet mit hell leuchtender weißer LED und Schlüsselanhänger. Die Firma Richard Cermak steht für langlebige Produkte in hoher Qualität, die das Unternehmen aus Pforzheim in Deutschland produziert. Alle Produktionsprozesse werden nach umweltfreundlichen Maßstäben durchgeführt. ������������������������������������������������������������ ������������������� ������������������������������������ Picknick-Decken und Sitzkissen in großer Varianten- und Farbauswahl! 1/2 Jetzt Gratis-Muster einer Alloverdruck-Decke bestellen! Eine Stadt. Ein Verein. Wir sind Heidenheim Picknick-Decken ab 500 Stk. im Alloverdruck! Der LINOTEX-Katalog 2016 ist da! Hol‘ Ihn dir jetzt! info@linotex.com www.linotex-shop.com · info@linotex.com

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
Page 89
Page 90
Page 91
Page 92
Page 93
Page 94
Page 95
Page 96
Page 97
Page 98
Page 99
Page 100
Page 101
Page 102
Page 103
Page 104
Page 105
Page 106
Page 107
Page 108