Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

8 UNTERNEHMENS- ÖKOLOGIE Der Aufbau von ökologischer Nachhaltigkeit ist ein Kernziel der nachhaltigen Entwicklung. Im Fokus stehen die Auswirkungen des jeweiligen Geschäftsmodells für Umwelt und Gesellschaft. Zertifiziertes Umweltmanagement ist der Weg, Wirtschaftswachstum und Umweltbelastung zu entkoppeln. Nachfolgend finden Sie relevante Ökologie-Zertifikate. ClimatePartner Unternehmens-Ökologie www.climatepartner.com ClimatePartner, internationaler Business Solution Provider im Klimaschutz, bietet Unternehmen aus jeder Branche Klimaschutzlösungen an. Zum integralen Unternehmensportfolio zählt eine zertifizierte und cloudbasierte Klimaschutzsoftware zur Berechnung des CO2-Ausstoßes und dessen Kompensation. ECOfit Unternehmens-Ökologie ECOfit, ein seit April 2005 bestehendes betriebliches Umweltberatungsprogramm des Landes Baden-Württemberg als Vorstufe von EMAS und ISO 14001. Ziel: Erarbeitung von praxisnahen Maßnahmen z.B. zur Senkung von Energieverbrauch und Energiekosten. EMAS Unternehmens-Ökologie Eco-Management und Audit Scheme www.emas.de EMAS (Eco-Management and Audit Scheme), auch EU-Öko- Audit oder Öko-Audit genannt, von der EU entwickeltes, kombiniertes System aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung für Firmen und Organisationen aller Art zur insbesondere eigenverantwortlichen Optimierung ihrer Umweltdaten. FCBA FRENCH Unternehmens-Ökologie Federal Communications Bar Association www.fcba.fr FCBA (Institut Technologique Forêt Cellulose Bois-construction Ameublement/Institute of Technology for Forest Based and Furniture Sectors, Paris) Französisches Technologisches Institut für die Holz- und Zellstoff-verarbeitende Industrie und deren Wertschöpfungsketten auf Mitgliederbasis. Im Fokus: Unterstützung und Zertifizierung der Mitglieder bei ihren Optimierungsbestrebungen im Qualitäts-, Umwelt und Sozialmangement und deren Standardisierung. ISO 14001 Unternehmens-Ökologie www.iso.org ISO 14001, global gültiger Standard für das betriebliche Umweltmanagementsystem herstellender und dienstleistender Unternehmen und Organisationen. Erstmals 1996 veröffentlicht und 2000 u.a. zwecks größerer Kompatibilität mit der Qualitätsmanagementnorm ISO 9001 novelliert, werden die Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem definiert, die die kontinuierliche Entwicklung einer Umweltpolitik und entsprechende Zielsetzungen von Organisationen ermöglichen. Die Anforderungen für die Umweltleistung sind dabei nicht absolut gefasst. Die europäische EMAS-Verordnung basiert im Kern auf den Inhalten der ISO 14001.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32