Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

10 UNTERNEHMENS- ETHIK Soziale nachhaltige Entwicklung ist ein weiterer Grundpfeiler der Nachhaltigkeit. Dazu zählen für den Unternehmer zertifizierte Arbeitsbedingungen an allen Produktionsstätten, die Förderung sozialer Integration, Wahrung der Grundrechte und kultureller Vielfalt und die Ächtung von Diskriminierung jeglicher Art. Nachfolgend finden Sie relevante Zertifikate zu Ethik und Soziales. BS 8800 Unternehmens-Ethik British Standard 8800 www.qualityaustria.com BS 8800 (British Standard), Leitfaden für Aufbau von Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystemen. Zweck: Schutz von Mitarbeitern und Dritten vor Risiken der Unternehmenstätigkeit. BSCI Unternehmens-Ethik Business Social Compliance Initiative www.bsci-intl.org BSCI (Business Social Compliance Initiative, Brüssel), gemeinnützige Unternehmensvereinigung mit wirtschaftsgetriebener Online-Plattform für die unterschiedlichen europäischen Verhaltenskodizes und Überwachungssysteme als Basis für ein gemeinsames weltweites Überprüfungssystem von Sozialstandards in den Lieferantenketten. Der BSCI- Verhaltenskodex orientiert sich wesentlich am SA8000-Standard. CE-Kennzeichnung Unternehmens-Ethik Conformité Européenne - Kennzeichnung www.ce-zeichen.de CE-Kennzeichnung (Conformité Européenne), europäische vorgeschriebene Richtlinie für Produkte, die für den EU- Markt bestimmt sind. Darf erst erfolgen, wenn alle EU-Richtlinien für das entsprechende Produkt erfüllt sind, und ist Voraussetzung für das erstmalige Inverkehrbringen (oder Inbetriebnehmen) des Produktes. Obwohl obligatorisch, kein Zertifikat oder Prüfsiegel, sondern ein Verwaltungszeichen. EPPA Code-Of-Conduct Unternehmens-Ethik European Promotional Products Association www.eppa-org.eu EPPA Verhaltenskodex (European Promotional Products Association), definiert Standard für Umsetzung der Corporate Social Responsibility (CSR) in der europäischen Werbeartikelbranche. Zielt insbesondere auf Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Lieferkette, der Produktqualität und eine effiziente Nutzung weiterer CSR-Instrumente. Im Kern lehnt er sich an die ISO 26000 als CSR-Leitfaden an. Dieser Leitfaden von 2010 entspricht keiner Zertifizierung. Seine Anwendung ist freiwillig. Das EPPA CSR-Schema besteht aus drei Ebenen und baut auf dem Verhaltenskodex auf. Die Stufen Silber und Gold sind Code-of-Conduct-Zertifizierungen. Europäisches Datenschutz-Gütesiegel Unternehmens-Ethik European Privacy Seal www.european-privacy-seal.eu EuroPriSe (European Privacy Seal), europäisches Datenschutz-Siegel, zertifiziert auf Basis des europäischen Datenschutzrechts datenschutzkonforme IT-Produkte und IT- Serviceleistungen.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32