Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

GWW Ehrenkodex Unternehmens-Ethik Gesamtverband der Werbeartikel- Wirtschaft e.V. www.gww.de GWW Ehrenkodex (Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e.V.), orientiert sich am Nachhaltigkeitsmanagement und verpflichtet Mitglieder zur Übernahme von ökonomischer, ökologischer und sozialer Verantwortung, insbesondere zur Einhaltung hieraus abgeleiteter spezifizierter Prinzipien. ICTI Unternehmens-Ethik International Council of Toy Industry www.toy-icti.org ICTI (International Council of Toy Industries/Weltverband der Spielzeugindustrie, New York), mit Hilfe des ICTI CARE-Prozess können chinesische Spielzeugfabriken kontrolliert und - bei Einhaltung der Vorgaben - zertifiziert werden. Jährliche Erneuerung. IMAC Unternehmens-Ethik Independent Monitoring Association for Child Labour www.imacpak.org IMAC (Independent Monitoring Association for Child Labour), gemeinnützige Organisation gegen Kinderarbeit, ursprünglich zur Überwachung der pakistanischen Fußball- Produktion gegründet. OHRIS Unternehmens-Ethik Occupational Health- and Risk- Managementsystem OHRIS (Occupational Health- and Risk-Managementsystem), international gültiges Arbeitsschutzmanagementsystem, wird in Bayern und Sachsen zertifiziert. Bei der Implementierung entstehen keine Kosten durch die Beratung, Unterlagen und Zertifizierung selber. Durchgeführt wird es über die Gewerbeaufsichtsämter. OHSAS 18001 Unternehmens-Ethik Occupational Health and Safety Assessment Series www.ohsas-18001-occupational-health-andsafety.com OHSAS 18001 (Occupational Health and Safety Assessment Series), eines der bekanntesten und wichtigsten Arbeitsschutzmanagementsysteme weltweit, eng angelehnt an die Normen ISO 9001 und ISO 14001. SA 8000 Unternehmens-Ethik Social Accountability 8000 www.sa-intl.org SA8000 (Social Accountability), internationale soziale Norm, initiiert von der New Yorker NGO SAI (Social Accountability International), eng angelehnt an Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Vereinten Nationen. Ziel: weltweite Verbesserung von Arbeits- und Sozialstandards auf Basis freiwilliger Zertifizierung. SEDEX Unternehmens-Ethik Supplier Ethical Data Exchange www.sedexglobal.com SEDEX (Supplier Ethical Data Exchange, London), non-Profit Mitglieder-Organisation für Unternehmen, die sich zu einer ständigen Optimierung des ethischen Verhaltens in ihrer weltweiten Lieferkette verpflichtet haben. Die Plattform bietet eine Reihe von Tools für das ethische Management von Wertschöpfungsketten. SMETA Audit Unternehmens-Ethik Sedex Members Ethical Trade Audit www.sedexglobal.com SMETA (Sedex Members Ethical Trade Audit), Audit-Anleitung für ethischen Handel, keine Norm bzw. Zertifizierung. Ohne SEDEX-Mitgliedschaft kann auch kein SMETA-Audit erfolgen. 11

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32