Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

PAUSE_32011_210911_web.pdf

people’s sport Funsport im Winter – jenseits der Piste Die kalte Jahreszeit bietet mehr als nur Skifahren Ab auf die Piste, Skivergnügen, Pistenspass, Après-Ski ... Skifahren ist und bleibt im Winter Volkssport Nummer eins im Alpenraum. Doch auch jenseits der Skipisten hat unsere Region zahlreiche Aktivitäten zu bieten, für die man keine Sportskanone sein muss und die vor allem in einer Gruppe richtig viel Spass machen. Curling und Eisstockschiessen in Wildhaus Präzision und ein ruhiges Händchen sind gefragt beim Curling. Wildhaus gilt als Mekka des Curling-Sports in der Ostschweiz. Die 4-Rink Curlinghalle mit einer Eisfläche von 850 m² eignet sich für Firmen-, Vereins- und Schulausflüge, Kunden-Events oder Weihnachtsfeiern. Von Juli bis März bietet das Curlingzentrum Wildhaus Schnupperkurse an. Dabei machen die Gäste unter kundiger Führung ihre ersten Schritte auf Eis. Fortgeschrittene haben die Möglichkeit, an Freundschaftsspielen richtige Tournierluft zu schnuppern. Dreh- und Angelpunkt der Curlinghalle ist das Eisbärstübli. Die schmucke Bar bietet freie Sicht auf die Curling-Rinks. So haben Sie immer den Überblick, auch wenn Sie gerade kurz pausieren und ein Getränk geniessen. Eisstockschiessen ist eine mit dem Curling verwandte Sportart, jedoch leichter zu erlernen. Im Winter werden die Stöcke auf dem Ausseneisfeld der Curlinghalle Wildhaus geschossen, im Sommer auf Beton. www.toggenburg.org/de/winter/curlingzentrum Funsport auf Gamplüt/Wildhaus Nach einer Stärkung im Bergrestaurant Gamplüt mit Airbords, Schneetrottis, Snowbikes oder Zipfelbobs von der Alp ins Tal fahren. Hier finden alle das passende Funsportgerät, das direkt im Restaurant gemietet werden kann. Die Gondelbahn Gamplüt ist für Winteraction ideal. An drei Tagen in der Woche ist die Piste auch am Abend beleuchtet. Ein unvergesslicher Winterspass für die ganze Familie. www.toggenburg.ch Traumhaft winterwandern in Malbun Einen besonderen Reiz bietet die liechtensteinische Berglandschaft, wenn sie unter einer friedlich weissen Oberfläche verschwindet. Dann kann die bezaubernde Winter-Alpenwelt auf verschiedensten Wegen entdeckt und erobert werden. Wer sich treiben lassen will, in Gedanken verloren oder in Gespräche vertieft, wird den gut präparierten Sassweg schätzen. Schneewanderer geniessen den rund zweistündigen Rundweg, der sich zwischen hohen Schneemauern, Legföhren und besonnten Schneemulden windet. www.tourismus.li Eskimo-Abenteuer am Pizol Übernachtet wird im selbst gebauten Iglu, gegessen unter freiem Sternenhimmel und gewandert auf Schneeschuhen: Das Outdoor- Weekend am Pizol bietet alles, was es für ein kleines Winterabenteuer braucht. Der Lagerplatz befindet sich direkt bei der Bergstation der Pizolbahn auf 2226 Meter. Für Wärme sorgen ein Fondue zum Znacht und ein Expeditionsschlafsack für die Nacht. Am zweiten Tag folgt als weiterer Höhepunkt der Gipfelsturm mit Schneeschuhen auf den Pizol. www.freizeit-aktiv.ch Schlittelplausch auf den Fideriser Heubergen Für den 12 km langen Schlittelweg (1100 m Höhendifferenz) sind die Fideriser Heuberge weit bekannt – Schlittelplausch für Familien, Gruppen und Vereine. Die Strecke von Fideris Dorf in die Fideriser Heuberge ist für den Privatverkehr gesperrt und wird lediglich von den Kleinbussen der Fideriser Heubergen befahren. Jeden Tag zwischen 14.30 bis 16.00 Uhr ist die Strecke jedoch ausschliesslich für die Schlittler geöffnet! Aber auch ausserhalb dieser Zeiten ist ein ungefährliches, sicheres Schlitteln möglich. Der grosse Hit im Heuberg sind die Nacht- Schlittelabfahrten (unbeleuchtet, Stirnlampe wird bei Nicht-Vollmondnächten empfohlen) mit vorgängigem Fondue-Plausch und Iglu- Bar-Besuch. Das muss man erleben – 60 Minuten Abfahrt bei leuchtendem Sternenhimmel! www.heuberge.ch Bregenz von seiner schönsten Seite erleben Das Schöne am Winter ist, dass es so viele Feste zu feiern gibt, so viele Möglichkeiten, das Leben in vollen Zügen zu genießen und viele Highlights, die den Alltag unterbrechen. So bieten zum Beispiel in Bregenz 3 renommierte 4-Sterne-Hotels: das Hotel «Messmer», das Hotel «Germania» & das Hotel «Weißes Kreuz» ihren Gästen 3 ausgesuchte «Winter-Packages» an, die voll Abenteuer, Genuss und Erlebnissen stecken. Advent 2011 Drei Tage wie aus einem Bilderbuch: behagliches Wohnen, ein zauberhaftes Programm und eine phantastische Kulisse. Ganz Bregenz ist eine einzige große Wunderwelt. Hier ein bunt geschmückter Baum, dort ein goldener Stern, der dem Spaziergänger den Weg durch die romantischen Gassen der weihnachtlich geschmückten Stadt weist. Schneeflocken legen sich leise auf das Kopfsteinpflaster. Die Dämmerung umhüllt jetzt jedes Haus und wiegt es sanft in den Schlaf während der Bregenzer Weihnachtsmarkt in funkelndem Licht erwacht. Angebot vom 26. Nov. bis 23. Dez. 2011 • 2 Übernachtungen mit «carpe diem» Frühstücksbuffet • 1 × 3-Gang Menü in weihnachtlichem Ambiente • Infobroschüre zu den Weihnachtsmärkten der Region • Willkommens-Punsch am Weihnachtsmarkt • Schifffahrt mit dem Nikolaus oder Pfänderbahn Berg- und Talfahrt • Casino Besuch inkl. € 25 Jetons • Benützung des Saunabereiches Pauschalpreis: € 159 pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag € 15 pro Tag See und Schnee people’s markt Silvester 2011 Alle, die etwas ganz Besonderes suchen, um den Jahreswechsel zu feiern, finden im Hafen von Bregenz eine tolle Silvester-Überraschung. Dort liegt – weit ab von überfüllten Silvestermeilen – ein Schiff vor Anker, das nur darauf wartet seine Passagiere ins «Glück» zu steuern. Also – «Prosit Neujahr!» Angebot vom 30. Dez. 2011 bis 01. Jan. 2012 • 2 Übernachtungen mit «carpe diem» Frühstücksbuffet • Silvester Gala-Kreuzfahrt an Bord des festlich dekorierten Silvesterschiffes • großes Silvester-Feuerwerk • Mitternachtsimbiss & Geschenk • Langschläfer-Katerfrühstück • Benützung des Saunabereiches Pauschalpreis: € 290 pro Person im DZ Zusatznacht € 49 pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag: € 25 pro Tag See und Schnee Die perfekte Synthese: Wintersport und Kultur. Das ist Leben! Damüls-Mellau, das größte Skigebiet des Bregenzerwaldes mit über 100 herrlichen Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden, dem besten Snowpark Vorarlbergs, 40 km Höhen- und Langlaufloipen, idyllischen Schneewanderwegen und einer extrem lange Naturrodelbahn, ist nur einen «Katzensprung» von Bregenz entfernt. Angebot für die Schisaison 2011/12 • 3 Übernachtungen mit «carpe diem» Frühstücksbuffet • 2 ½ Tage Schipass Mellau/Damüls • 1 × 3 Gang Ländle-Menü mit 1 Subirer • Besuch des Seehallenbades oder Pfänderbahn Berg- und Talfahrt • Benützung des Saunabereiches Pauschalpreis: € 199 pro Person im DZ Einzelzimmerzuschlag € 15 pro Tag Kinderermäßigung! Zusatznächte auf Anfrage! Winter in Bregenz am Bodensee und Schifahren im Bregenzerwald Buchen Sie Ihre „Bordkarte“ für die Traumtage Advent, Silvester und See und Schnee ... gleich nach Ihrer Landung 14 | Das Inflight-Magazin der People’s Viennaline 6900 Bregenz, Kornmarktstr. 16 Telefon: +43 (0)5574 42 356 6900 Bregenz, Am Steinenbach 9 Telefon: +43 (0)5574 42 766-0 6900 Bregenz, Römerstraße 5 | Das Telefon: Inflight-Magazin +43 der (0)5574 People’s 4988-0 Viennaline 15 www.hotel-messmer.at www.hotel-germania.at www.hotelweisseskreuz.at © www.berge.at

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28