Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

6 LUXUS-CHALETS IM BERGDORF STERR IN VIECHTACH URSPUNG TRIFFT LUXUS Stylisch moderne Lebensart kombiniert mit der Schönheit gewachsener Architektur In unmittelbarer Nähe zum Wellnesshotel der Familie Sterr liegt ein weiterer besonderer Ort des Wohlfühlens – das Bergdorf Sterr. Sechs urige Altholz-Chalets ordnen sich um einen kleinen Naturteich herum zum eigenständigen Dorf. Fühlt man sich auf dem Weg zum eigenen Chalet noch in den „Bayerwald anno dazumal“ zurückversetzt, werden im Inneren modernster Wohnkomfort und gemütliches Hüttenflair geschickt miteinander vereint. Die einzigartige Aussicht über die Berge des Bayerischen Waldes vervollständigt dann Ihr Urlaubsglück. Der wahre Luxus liegt jedoch darin, sich um nichts weiter kümmern zu müssen, als die wohlverdiente Auszeit zu genießen. Dafür sorgt das Bergdorf-Team mit vielen Service-Leistungen, wie z. B. dem reichhaltigen Frühstück, das jeden Morgen im Chalet serviert wird. Und um einen erlebnisreichen Tag perfekt ausklingen zu lassen, wird auf Wunsch auch zusätzlich ein 3-Gänge-Abendmenü im Chalet serviert. 4 CHALETS FÜR 2 PERS. (115 m²) 2 CHALETS FÜR 4 PERS. (120 m²) WOHLFÜHLWOCHENENDE IM BERGDORF 3 Übernachtungen (von Do bis So) Frühstück täglich im Chalet serviert Nachmittagskuchen Tägliche Hausreinigung und Handtuchwechsel 1x Abendessen für 2 Personen Kaffee und Teeauswahl im Chalet Eigene Sauna, eigener Außen-Whirlpool Kostenloses WLAN Nutzung der Wellnesslandschaft im Burghotel nebenan 2x St Barth Harmony Pauschalpreis für 2 Personen ab 1150 € Bergdorf Sterr Michael und Michael Maximilian Sterr GbR Neunussberg 35, 94234 Viechtach Tel. 09942 / 8050 E-Mail: info@bergdorf.de www.bergdorf.de Tagespreis inkl. Frühstück p. P. ab 170 € 9 |

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32