Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Erfolg Ausgabe Juli/August 2016

24 Schweizerischer KMU Verband Swissness in China In China leben rund 1,4 Mrd. Menschen, die meisten in einer rasant wachsender Mittelschicht, die einen riesigen Konsumhunger hat. Für chinesische Konsumenten ist die wahrgenommene Qualität und Glaubwürdigkeit der Produkte und Marken entscheidend, wobei Schweizer Unternehmen mit der Swissness eine ausgezeichnete Grundlage haben. Swissness wird von den Chinesen mit Qualität und Vertrauen verbunden. Chinesische Konsumenten haben ein Bewusstsein für westliche Marken entwickelt und kaufen neben der guten Qualität gezielt Prestige. Chinesische Konsumenten sind weniger loyal gegenüber Marken, zwar gibt es grössere Luxusmarken, denen die Chinesen schon länger treu sind aber gegenüber den meisten neuen und kleineren Anbietern fühlt sich der Chinese nicht verpflichtet. Wenn ihr / ihm nicht ein aussergewöhnliches Shoppingerlebnis versprochen wird und eine andere Marke die ähnliche Qualität zu tieferem Preis bietet, so entscheidet sie / er ganz pragmatisch. Schwierigkeiten bringt auch der untransparente Markt mit sich. Wer eine Marke aufbauen will, der beschafft sich zunächst Marktdaten, in China kann man sich auf solche Daten jedoch kaum verlassen. SwissWeek China: Gemeinsames Vermarkten der Swissness Der Markteintritt für Schweizer Unternehmen ist deshalb oft nicht einfach. Viele unterschätzen die Grösse und die lokalen Mechanismen, feh- Ausgabe 7/ 8 / Juli / August 2016 / ERFOLG lendes Know-how und schwierig aufzubauende Netzwerke sind weitere Herausforderungen. Oftmals kennen die chinesischen Konsumenten die kleineren Schweizer Marken gar nicht, und die gleichen Firmen verfügen nicht über ein Marketingbudget, das dies wettmachen könnte. Die SwissWeek in Shanghai hat daher ein eigenartig altmodischer und dennoch innovativer, moderner Weg gefunden, der den Schweizer KMU’s genau in diesen Aspekten hilft. Der Veranstalter sim (selective international management) realisierte, dass Schweizer Firmen einen direkten Zugang zu den chinesischen Konsumenten benötigen, um im undurchsichtigen Markt direkte Infos zu erlangen. Der Auftritt unter gemeinsamen Schweizer Dach erzielt eine viel grössere Wirkung, als dies ein einzelnes mittleres Unternehmen je erreichen könnte. Die SwissWeek wurde ins Leben gerufen, um den direkten Marktzugang zu ermöglichen, sowie zusammen die Swissness zu vermarkten und ist bis jetzt die effizienteste beworbene Schweizer B2C Plattform in China. Ein Schweizer Dorf mitten in Shanghai Dieses Jahr fand bereits die vierte Ausgabe eines fast einwöchigen Schweizer Spektakels im Huaihai Park statt, mitten im Zentrum der chinesischen Millionenmetropole, präsentiert als Dörfchen mit Swiss Café und allerlei Ausstellungsständen. Im Vordergrund sieht man die SwissWeek als kleine und öffentliche Schweizer Konsumentenmesse mit formellen

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48