Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Erfolg Ausgabe Juli/August 2016

Ausgabe 7/ 8 / Juli / August 2016 / ERFOLG Projektmanagement 39 Fachübersetzungen von Profis: Mit fünf goldenen Regeln zum Ziel Das Herz in der Berner Länggasse, das Ohr am Puls der Zeit: Seit über 40 Jahren laufen bei der Inter-Translations SA (kurz ITSA) in Bern sprachliche Fäden aus zahlreichen Orten zusammen. Mit qualitativ hochstehenden Fachübersetzungen in fast allen Sprachen betreut ITSA ihre Kunden umfassend und individuell. Und zeigt auf, wie in nur 5 Schritten jeder Kunde selbst zu einer gelungenen Übersetzung beitragen kann. Zehn interne Mitarbeiter im Projektmanagement und ein Pool von über 200 vertraglich gebundenen Übersetzern sorgen dafür, dass ITSA die Vorgaben ihrer Kunden nicht nur in hoher Qualität, sondern vor allem auch zielgerecht umsetzt. Jeder Übersetzer verfügt nebst seiner linguistischen Ausbildung auch über Know-how in seinem entsprechenden Fachgebiet. Die Berücksichtigung der Corporate Language eines Kunden gehört dabei ebenso zum Arbeitsstandard wie der Einsatz modernster Kommunikationsmittel und die Analyse des Zielpublikums. Kundennähe als Mittel zum Erfolg Ansprüche und Erwartungen manifestieren sich von Kunde zu Kunde unterschiedlich und bedürfen massgeschneiderter Lösungen. Um diesem Ideal gerecht zu werden, legt ITSA grossen Wert auf einen persönlichen, vertrauensvollen und transparenten Kontakt zu ihren Kunden. Ein Blick auf die online einsehbare Referenz- liste mit vielen langjährigen Partnerschaften bezeugt dies. Die Entwicklung geht weiter Seit der Gründung des Unternehmens 1974 hat ITSA sich kontinuierlich weiterentwickelt. Nebst der Vergrösserung des Dienstleistungsportfolios durch die Bereiche CMS-Übersetzun- gen, Korrektorat / Lektorat, Dolmetschen und Desktop Publishing zählt sicherlich die seit 1994 bestehende SQS-Zertifizierung nach ISO 9001:2008 als Eckpfeiler, der den Kunden transparente Prozesse garantiert, die stets überdenkt und angepasst werden. Fünf goldene Regeln für den Kunden zur Qualitätssteigerung und Kostenkontrolle Übersetzen ist keine exakte Wissenschaft. Unter Berücksichtigung folgender fünf Punkte kann ein Kunde bereits in der Planungsphase aktiv mithelfen, die Qualität der Übersetzungen zu steigern und ungeliebte Überraschungen zu vermeiden: 1. Die ITSA-Fachübersetzer sind sprachlich und fachlich hervorragend ausgebildet. Und trotzdem ist jede erdenkliche Terminologiehilfe (Glossare, Webseiten) eine wertvolle Unterstützung, da jedes Unternehmen eine eigene Terminologie verwendet. Erst mit diesem Insiderwissen wird ein externer Übersetzer auch wirklich zu Ihrem externen Mitarbeiter. 2. Damit eine Übersetzung ihre volle Wirkung entfalten kann, ist es wichtig zu wissen, für welche Region sie verwendet werden soll. Dabei geht es nicht nur um Grammatik, Orthografie oder Terminologie, sondern oft Das ITSA-Team 2016 von links nach rechts, stehend: Filip Cesarov, Laura Sarmiento, Stefan Schranz, Rika Köhler. Sitzend: Jürg Weber, Anna Mülhauser, Karin Grütter, Nikola Cesarov, Danielle Cesarov, Ivana Makaloski. auch um Stil oder lokale Gegebenheiten. Die ITSA-Übersetzer sitzen direkt vor Ort in den Märkten und fühlen für Sie den sprachlichen Puls. 3. Stress und Eile sind nie qualitätsfördernde Voraussetzungen für einen guten Text. Weder bei der Erstellung eines Manuskriptes noch bei einer Übersetzung. Einen Text über Nacht liegen und ruhen lassen minimiert nicht nur das Risiko von Fehlern und Stilblüten, sondern erspart oft auch aufwändige Korrekturen in letzter Minute. 4. Bedenken Sie, dass romanische Sprachen grundsätzlich 10–15 % länger ausfallen als Deutsch. Insbesondere bei Texten in Layoutformaten wie InDesign oder PowerPoint können Sie sich nachträgliche Kürzungs- und Formatierungsaufwände ersparen, wenn Sie bereits bei der Erstellung des Ausgangstextes genügend Platzreserve einbauen. 5. Übersetzungen werden von Menschen angefertigt. Deswegen sind sie auch immer nur eine mögliche Formulierung von vielen. ITSA empfiehlt bei jeder Lieferung, die Texte vor der Weiterverwendung noch zu kontrollieren. Dies gilt insbesondere für Texte, die nach der Übersetzung noch grafisch bearbeitet werden und in den Druck gehen. Sondertarife für Mitglieder des KMU-Verbandes Selbst im Bereich eines kleineren KMUs angesiedelt, offeriert ITSA den Mitgliedern des KMU-Verbandes einen Sondertarif auf Sprachdienstleistungen. Geben Sie bei der Auftragserteilung unter www.itsa.ch/auftragsformular den Promocode STKMU16 ein und profitieren auch Sie davon! ITSA an der SuisseEMEX‘16 Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie uns an der SuisseEMEX’16 (www.suisse-emex. ch) am 30. und 31. August im Messezentrum Oerlikon, Halle 6, Stand 309. Unter mail@itsa.ch können Sie dafür direkt einen persönlichen Gesprächstermin mit Gratiseintritt anfordern. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen – von Sprache zu Sprache, von Mensch zu Mensch! Inter-Translations SA Pavillonweg 14, 3012 Bern Telefon 031 308 03 03, www.itsa.ch

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48