Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Erfolg Ausgabe Juni/Juli/August 2017

Ausgabe 6/7/8 / Juni, Juli, August 2017 / ERFOLG 45 Dinnerspektakel Clowns & Kalorien – ein Erlebnis für alle Sinne Schlemmen und Spass – das sind die zwei Hauptzutaten für einen sinnlichen Abend, zu dem Marion und Frithjof Gasser einladen. «Clowns & Kalorien» heisst das Verzehrtheater, bei dem Künstlerisches und Kulinarisches gleichermassen auf dem Programm stehen. Das Ambiente – ein Fest für die Augen. Der Gesang – ein Zauber für die Ohren. Das Essen – ein Gedicht für Nase und Gaumen. Und der Applaus – ein anspruchsvolles Fitnesstraining für die Hände. «Clowns & Kalorien» ist ein Erlebnis für alle Sinne. Marion und Frithjof Gasser verwandeln das Zelttheater jedes Jahr aufs Neue in ein opulentes und zugleich verspieltes Märchenreich. Roter Samt, glänzende Kugeln, Rosenranken und Lichterschimmer verzaubern das Publikum schon beim Eintreten ins Varieté. Ein herzliches «Willkommen!» und «Grüezi!» erklingt zur Begrüssung. Hier fühlt man sich auf Anhieb wohl. Ein Gefühl, das drinnen im Theaterzelt noch verstärkt wird. Die fantasievoll gedeckten Tische und die charmante Begleitung zum Platz vor der Bühne steigern die Vorfreude auf einen unvergesslichen Abend. Marion und Frithjof Gasser sind perfekte Gastgeber. Sie sind Genussmenschen, die gerne Lachen, gerne Essen und – im Fall von Marion Gasser – auch sehr gerne kochen. Vor 18 Jahren hatten sie die Idee, diese Talente und Vorlieben beruflich zu nutzen und gründeten das einzigartige Verzehrtheater «Clowns & Kalorien». Seither gelingt es ihnen Jahr für Jahr, ein Programm zu komponieren, das Leib und Seele beglückt. Dazu gehören auch ganz besondere Artisten, die brillieren nämlich mit ihrer Komik, ihrer Beweglichkeit und ihrer Musik auf der Bühne – und mit Tempo und Wendigkeit beim Servieren der «Kalorien». Das verspielt-elegante Menü tüftelt Co-Direktorin Marion Gasser selber aus. Drei Gänge sind es, die sich einem turbulent-witzigen Abend anpassen müssen. Denn wenn eine Nummer einmal etwas länger dauert, muss die Küche warten. Jeder Griff, jeder Weg ist aufeinander abgestimmt. Marion kocht seit bald 40 Jahren. An- Veranstaltung Das himmlische Verzehrtheater tourt vom 21. Juli bis 4. Februar mit einem neuen Programm 21. Juli–19. August 2017 Neuhausen am Rheinfall (SH) – Mittwoch – Samstag, 19.30 Uhr (Apéro ab 18.30 Uhr) Langriet (beim Verkehrsgarten Sonntag, 18.30 Uhr (Apéro ab 17.30 Uhr) 25. August–17. September 2017 Mittwoch – Samstag, 19.30 Uhr (Apéro ab 18.30 Uhr) Schaan (FL) – Messeplatz Sonntag, 18.30 Uhr (Apéro ab 17.30 Uhr) 21. September–4. November 2017 Montag – Samstag, 19.30 Uhr (Apéro ab 18.30 Uhr) Chur – Sommeraustrasse bei SOMEDIA Sonntag, 18.30 Uhr (Apéro ab 17.30 Uhr) 10. November 2017–4. Februar 2018 Winterthur – Areal Zeughausstrasse 50 November Dienstag – Samstag, 19.30 Uhr (Apéro ab 18.30 Uhr) Sonntag, 18.30 Uhr (Apéro ab 17.30Uhr) Dezember Montag – Samstag, 19.30 Uhr (Apéro ab 18.30 Uhr) Sonntag, 18.30 Uhr (Apéro ab 17.30 Uhr) 24. bis 26. Dezember 2017: spielfrei Januar Mittwoch – Samstag, 19.30 Uhr (Apéro ab 18.30 Uhr) Sonntag, 18.30 Uhr (Apéro ab 17.30 Uhr) Reservationen aus der Schweiz: 079 671 50 73 oder www.clowns.ch Reservationen aus Deutschland und Österreich: 0041 79 671 50 73 oder www.clowns.ch gefangen hatte sie als Teenager: Während der Schule gründete sie ihren eigenen Partyservice. Mit 19 dann, nach ihrer Lehre als Optikerin, arbeitete sie erstmals in einer Zirkusküche, beim Circus Royal. Dort fand sie nicht nur ihr berufliches Glück, sondern auch ihre Liebe: Frithjof Gasser, den zweitältesten Sohn des Zirkus- direktors. Die beiden sind nicht nur privat ein eingespieltes Team: Dank ihnen ist «Clowns & Kalorien» zu einem Event geworden, der das Publikum magisch anzieht und Jung und Alt einen unvergesslichen, genussvollen Abend zwischen Komödie und Faszination beschert.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48