Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Erfolg Ausgabe April 2016

Foto: Christine Blaser Gewerbe und Industrie Ausgabe 4 / April 2016 / ERFOLG 13 Beer Holzbau verbindet Ökologie und zeitgemässes Wohnen Das Familienunternehmen Beer Holzbau gehört zu den Pionieren im modernen, energieeffizienten und ökologischen Bauen mit Holz. Ob Neubau, Renovation oder Aufstockung: Beer Holzbau setzt Kundenwünsche mit Holzbauten um, die dem neusten Wissensstand puncto Qualität und Technik entsprechen. Die leidenschaftlichen Holzbauer engagieren sich seit der Firmengründung im Jahr 1999 für energie- effizientes Bauen und erstellten 2006 das erste Minergie-P-ECO-Haus der Schweiz. Das dreige- schossige Wohngebäude steht an der Gebhart- strasse im bernischen Liebefeld. Auch die Mieter und Stockwerkeigentümer der auto- freien Siedlung Oberfeld in Ostermundigen wohnen in Minergie-P-Gebäuden von Beer Holzbau. 2016 steht für den Firmensitz der Erneuerungsbau «FachWerk» im Minergie- Standard an. Er verdreifacht die Nutzfläche, sodass die Mitarbeitenden des stark gewachsenen Unternehmens mehr Platz haben werden. Im Erneuerungsbau sind zudem zwei Attika-Mietwohnungen vorgesehen. Seine Passion für nachhaltigen Holzbau hat das Unternehmen auch dazu veranlasst, in Birgisch im Wallis ein Minergie-Ferienhaus aus reinem Holz zum Probewohnen zu errichten. Der Sunnaspycher kann tage- oder wochenweise gemietet werden und bietet Platz für bis zu sechs Personen. Beer Holzbau AG Obere Zollgasse 76 3072 Ostermundigen Telefon 031 934 22 88 www.beer-holzbau.ch Gebhartstrasse (Bild oben). Eine natürliche Bauweise mit Holz, ein geringer Energieverbrauch und viel Gemeinschaft zeichnen die autofreie Siedlung Oberfeld in Ostermundigen aus (Bild rechts). Foto: Christine Blaser Ferien und Probewohnen in einem: Im Holzhaus Sunnaspycher im Wallis lässt sich Wohnen im Minergie-Standard erleben.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40