Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Erfolg Ausgabe Februar/März 2017

Ausgabe 2/3 / Februar / März 2017 / ERFOLG 41 Zurück zur Gelassenheit mit autogenem Training Das neue Jahr hat erst begonnen und Sie sind schon wieder im stressigen Arbeitsalltag gefangen? Wie Sie mit autogenem Training zur inneren Ruhe und Gelassenheit finden, erfahren Sie von Heidi Weichhart, der Entspannungstherapeutin aus Herzogenbuchsee. Sie ist Teil des Schweizer Therapeutennetzwerks Coachfrog.ch. Was genau ist autogenes Training? Autogenes Training ist einfach erlernbar und in seiner Wirksamkeit wissenschaftlich anerkannt. Die ganzheitliche Methode arbeitet mit dem Ziel, Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Es funktioniert als «konzentrative Selbsthypnose» und führt zu einer ausgleichenden Regulierung des vegetativen Nervensystems. So kann das allgemeine Wohlbefinden im körperlichen und seelischen Entspannungszustand herbeigeführt werden. Einmal erlernt, ist autogenes Training ein Werkzeug, das dem Anwender sein ganzes Leben lang dienen kann. Denn beim autogenen Training nimmt der Übende unmittelbar wahr, wie innere Bilder, Erinnerungen und Gedanken den Körper beeinflussen. Er erkennt, wie mit bildhaft formulierten Suggestionen Veränderungen entstehen, und lernt damit Einfluss auf sein Körpergeschehen und sein seelisches Wohlbefinden zu nehmen. Beim autogenen Training dienen Formen, Farben, Geräusche, Gerüche oder Gegenstände dazu, Wahrnehmung in und um uns herum bewusst zu erleben. Fragen wie «Was tut mir gut?» oder «Was lehne ich ab?» werden beantwortet, um zu wichtigen Erkenntnissen zu gelangen. Die können zum Beispiel lauten: «Ich bin meinem Körper und meiner Umwelt nicht machtlos ausgeliefert, sondern ich kann mein Leben selbst steuern.» Dem Übenden steht für das Erreichen dieser Erkenntnisse das Werkzeug der Vorstellungskraft zur Verfügung. Gefühle, die während des Trainings entstehen, empfindet der Übende meist als sehr beruhigend. Denn er erkennt seine eigene Handlungsfähigkeit und seine positiven Emotionen wie Glücksgefühl, Mut, Hoffnung oder Ruhe. Allein mit dem Erkennen und Annehmen können nachhaltige Veränderungen herbeigeführt werden. Wem hilft autogenes Training? Autogenes Training kann so gut wie allen Menschen zu mehr Lebensqualität und Gesundheit verhelfen. Es ist beispielsweise ideal als Mentaltraining im Beruf oder im Sport geeignet, um bessere Leistungen zu erbringen oder besser lernen zu können. Häufig wird das autogene Training als Selbsthilfeinstrument gebraucht. Dadurch, dass der Übende sich nicht mehr fremdgesteuert fühlt und lernt, das Körper- und Gefühlsgeschehen selbst zu beeinflussen, hat das autogene Training eine aufbauende Wirkung bei ganz unterschiedlichen Beschwerden. Es dient als Grundlage, um spezifische persönliche Themen weiter selbst zu behandeln. So kann das autogene Training zum Beispiel bei Unsicherheit, Schlafstörungen oder auch Konzentrationsproblemen helfen. Probieren Sie autogenes Training aus Zu wissen, wie genau die Entspannung im Körper wirkt, und diese erlebbar zu machen, ist für mich einer der wichtigsten Schritte in der Gesundheit Heidi Weichhart (Herzogenbuchsee), Hypnose Praxis Hypnowell, www.hypnose-weichhart.ch Ich unterstütze Menschen darin, unbewusste Blockaden zu lösen und dem eigenen Potential zu vertrauen, um glücklich und gesund den künftigen Lebensweg zu gehen. Durch autogenes Training und Hypnose wird Ihre innere Ruhe gefördert, damit es besser gelingt, die Persönlichkeit frei entfalten zu können. Be yourself, so lautet mein Leitspruch. Als erfahrene Entspannungsfachfrau kann ich Ihnen zeigen, wie Sie selbst zu innerer Ruhe und Klarheit finden, um neue Wege mit Freude und Leichtigkeit zu gehen. Begleitung eines Klienten. Das Trainieren und Dranbleiben gelingt dann viel einfacher und die Wirkung stellt sich meiner Erfahrung nach mühelos ein. Probieren Sie autogenes Training aus und spüren Sie selbst die Ruhe und Gelassenheit. Denn die kann so schön sein! Coachfrog AG Hardstrasse 301, 8005 Zürich Telefon 044 444 50 80 info@coachfrog.ch www.coachfrog.ch

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48