Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Erfolg Ausgabe Februar/März 2017

Ausgabe 2/3 / Februar / März 2017 / ERFOLG 13 Es gibt genug Export-Risiken – Sprache muss nicht dazu gehören! Fakt ist: der Aussenhandel stellt für KMUs ein wichtiges Potenzial dar. Wie können Unternehmen aber die dadurch geforderten Sprachen bereitstellen ohne an ihre Grenzen zu stossen? Hier lohnt ein Blick auf die richtigen Technologien, um Prozesse und Abläufe zu optimieren – sowohl intern als auch in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern. Internationalisierung als Chance Gerade für kleine und mittlere Schweizerische Betriebe (KMU) stellen die internationalen Märkte ein grosses, noch unentdecktes Potenzial dar. Absatzchancen zu erhöhen bedeutet also gezielt weitere Absatzmärkte weltweit zu adressieren. Expansion ist und wird immer mehr ein strategisches Ziel. Internationalisierung als Herausforderung Schweizerische Unternehmen sind es seit jeher gewohnt, Mehrsprachigkeit zu meistern. Doch durch die zunehmende Globalisierung, den explosiven Anstieg an Informationen, Dokumenten und Inhalten im weitesten Sinne, stossen Unternehmen heutzutage immer mehr an ihre Grenzen. Schliesslich sind kulturelle und sprachliche Hindernisse mit die grössten Herausforderungen, wenn es um die Erschliessung neuer, ausländischer Märkte geht. Technologie als Lösung Es empfiehlt sich nachweislich, möglichst früh auf die richtigen Technologien zu setzen, um Anzeigen Veranstaltungstipp Einladung zu unserem kostenlosen Webinar am 28. März um 11 Uhr zum Thema Abläufe zu optimieren und Mitarbeiter hinsichtlich sprachlicher Herausforderungen bestmöglich zu unterstützen. Mit bewährten Sprachtechnologien wie Translation Memorys (SDL Trados Studio) und Terminologiedatenbanken (SDL MultiTerm) wird der Übersetzungsaufwand erheblich reduziert und der gesamte Übersetzungsprozess beschleunigt. Dabei können diese Technologien sowohl von internen Mitarbeitern eingesetzt werden als auch in der Zusammenarbeit mit Übersetzungsdienstleistern. Abläufe lassen sich so optimieren, die Übersetzungsqualität wird nachhaltig verbessert und die Übersetzungskosten reduziert. Speichern Sie wertvolles Digital «Welche Gründe sprechen für eine Übersetzungs- software? Und für wen eignet sich die Anschaffung?». In kurzweiligen 30 Minuten führen wir durch die wichtigsten Punkte und erläutern, für wen und weshalb sich die Anschaffung einer professionellen Übersetzungssoftware lohnt. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.sdl.com/de/event/ Interessenten können sich auch jederzeit eine kostenlose 30-Tage-Testversion der weltweit führenden Übersetzungssoftware SDL Trados Studio herunterladen: http://bit.ly/SDLTradosStudioTrial Wissen – das zum Teil über Jahre hinweg gesammelt wurden – an einem zentralen Ort, in einer zentralen Datenbank, die für alle zugänglich ist. Weitere Informationen und hilfreiche Tipps erhalten Sie unter: kontakt@sdl.com, www.sdl.com/de/ch

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48