Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Erfolg Ausgabe Februar/März 2017

Ausgabe 2/3 / Februar / März 2017 / ERFOLG Marketing 45 � Individualisierung Die spezifischen Bedürfnisse der Besucher werden wichtig: Jeder kann den Marketing Tag auf die Art nutzen, die ihm am meisten bringt. Die Konzeption der Wissens- und Erfahrungsangebote gibt diesem Aspekt entsprechend Gewicht. Marketing-Profis mit unterschiedlichstem Erfahrungshintergrund – von Start-up bis multinational – werden gleichermassen angesprochen und eingebunden. Vor allem der grundlegend neue Erfahrungshintergrund der «digital Natives» und «digital Pioneers» prägt den Marketing Tag. Als Sprachrohr dessen kollaboriert das SMF mit neuen Partnern, die von standing ovation ins Boot geholt wurden. Eine neue Form der Echtzeit-Kommunikation generiert der Storyshaker von newsroom.co: Im KKL wird ein Newscube mit Live-Streams bespielt, dessen Inhalte mit Interviews, Zusammenfassungen und Insights des Marketing Tags direkt auch auf der Websei- Anzeigen « te swissmarketingforum.ch erscheint. Neu da- bei ist zudem Gold Interactive, die mit der Webseitenentwicklung eine relevante Inhaltsplattform für aktuelle Marketingthemen geschaffen haben. User-orientierte Themenarchitektur Die neue Themenarchitektur des Marketing Tags stellt die individuellere Nutzbarkeit von Inhalten ins Zentrum. Das strategische Jahres- thema des SMF gewährleistet dabei Kontinuität. Der Marketing Tag steht für Aktualität. Echtzeit-Vermittlung und Near-Future-Topics werden wichtig. Deshalb wird das Jahresthema nicht monolithisch präsentiert, sondern in zielgruppenspezifischen Sub- und Praxisthemen aufgeteilt (Containers). Dies ermöglicht eine Vielfalt von Vermittlungsformen wie zum Beispiel Master Classes, Round Tables, 1-to-1-Meetings, Speaker Corners etc. Design Kompetenz – Nutzen Sie die Gelegenheit designbasics.ch Ich habe einen grossartigen Kurstag erlebt! Sehr abwechslungsreich in der Gestaltung, didaktisch hervorragend, freundliches, dynamisches und authentisches Team. Verena, Kursteilnehmerin Jetzt Tageskurs anmelden unter designbasics.ch mit dem Grafikteam » Der Marketing Tag steht für Pluralität. Die unterschiedlichen Zielgruppen (Communities) – ob Start-up, etabliertes KMU oder Big Company – finden sich und ihre spezifische Arbeitssitua- tion am Marketing Tag wieder. Entsprechend werden Themencontainer auf unterschiedliche Erfahrungswelten hin konzipiert. Sie bilden die «Nebenbühnen» um das Lead-Thema der Digitalisierung herum. Der Marketing Tag steht für Polarität. Themen werden als «Spannungsbogen» präsentiert, der sich zwischen zwei Inhalts-Polen aufspannt. Sie werden nicht thesenartig vorgetragen, sondern in ihrer jeweiligen Bandbreite «ausgelotet». Kontakt Swiss Marketing Forum Talacker 34, 8001 Zürich www.swissmarketingforum.ch CHF 480.– inkl. MwSt. und Kursmaterial Design Basics

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48