Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Erfolg Ausgabe Januar/Februar 2016

48 Gesundheit Mit voller Power ins neue Jahr In Japan gibt es Reiskuchen, in Spanien isst man Weintrauben zum Glockenschlag und bei uns erleuchtet jährlich das mächtige Feuerwerk die Silvesternacht. Allen Kulturen gleich sind aber die Neujahrsvorsätze, welche uns ins Folgejahr begleiten sollen. Weniger Hektik, gesünder essen, mehr Bewegung – heissen die berühmten Schlagworte. Oft machen uns aber genau diese Vorsätze schwer zu schaffen. Jedes Jahr wiederholt sich das gleiche Prozedere. Zu Beginn des Jahres setzen wir uns hohe Vorsätze, die wir in diesem Moment zu erreichen glauben. Wir wählen diesen bestimmten Johanna Kobel (Bern), Dipl. Heilpraktikerin und dipl. Clustercoach www.lovinglife.ch Steigen Sie aus Ihren negativen Schlaufen des vergangenen Jahres und verankern Sie neue positive Verhaltensmuster. Die alten Denk- und Verhaltensroutinen können Sie blockieren und Ihre Stimmung vermiesen. Sie sind bis in die neuronalen Netzwerke verankert, die sich über Jahre gebildet haben. Dabei sind die verschiedensten Hirnstrukturen beteiligt, die bis in die Funktionalität der Organe und des Bewegungssystem hineinwirken. Diese Netzwerke zu verändern, ist das Schwierigste. Denn aus irgendeinem Grund haben wir uns diese «Strategien» auch angeeignet. Nur wurden diese in früher Zeit Ihrer Entwicklung geeicht und sind heute vielleicht nicht mehr aktuell. Analysieren Sie, wo Sie gerade stehen und richten Sie sich neu aus. Erkennen Sie Ihre Blockaden, lösen Sie diese und eignen Sie sich neue Gewohnheiten an. Zeitpunkt aus, um neue Pläne aufzustellen, weil sich die Zeit zwischen dem Jahresende und dem Jahresanfang optimal eignet, um innezuhalten und zu reflektieren. Die plötzliche Motivation, die für uns am Anfang so stark erscheint, lässt aber leider genauso schnell wieder nach. Um unsere Leistung konstant zu halten, braucht es Durchhaltevermögen, ähnlich wie bei einem Marathon. Im Folgenden geben 3 Fachpersonen wertvolle Tipps wie wir mit Power das neue Jahr bestreiten. Coachfrog bietet ein breites Netzwerk an ausgewiesenen Fachpersonen. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie und Ihr Unternehmen da- Stephan Scherrer (Zürich), Psychotherapeut, Coach und Supervisor www.stephanscherrer.ch Neurowissenschaften zeigen eindrücklich, wie innere Bilder unser Gehirn beeinflussen und dadurch kraftvolle Auswirkungen auf unser Leben haben. Im Mentalen Training von Spitzensportlern wird regelmässig eine spezielle Methode angewendet, welche ich Ihnen ebenfalls dringend empfehlen möchte. «Visualisieren Sie aktiv wohin Sie wollen.» Nehmen Sie sich Briefpapier und einen Stift und schreiben einen Brief aus der Zukunft an sich selbst. Atmen Sie tief durch. Es ist der 31.12.2016. Ihr zukünftiges Ich beschreibt Ihrem heutigen Ich detailliert ein erfülltes und gesundes Jahr 2016 voller Power. Dieser Brief ermöglicht Ihnen, mental in Ihre erwünschte Zukunft zu treten und von dort aus zurückzuschauen. So führen Sie Regie in Ihrem Leben und gestalten Ihre Gegenwart gewissermassen aus der Zukunft heraus. Viel Spass dabei! Ausgabe 1/2 / Januar / Februar 2016 / ERFOLG bei, durch mehr Balance noch effizienter agieren zu können. Profitieren Sie von 10 % Rabatt auf Coachfrog Gutscheine und einer entspannten Haltung im Alltag – auch in stressigen Zeiten. Coachfrog AG Dorfstrasse 65, 8037 Zürich Telefon 044 555 86 21 info@coachfrog.ch, www.coachfrog.ch Sara Berdelis-Provenzale (Baden), dipl. Ernährungs-Psychologische Beraterin IKP www.neavita.ch Um die Leistungsfähigkeit nach dem Jahresend- spurt wieder zurückzugewinnen, heisst es jetzt, die geforderten Organe zu entlasten und überschüssiges Fett, Giftstoffe und Säuren wieder aus dem Organismus zu schleusen. Es ist praktisch, dass uns die Natur alle nützlichen Stoffe liefern kann, um den Körper zu reinigen sowie den Stoffwechsel wieder auf Hochtouren zu bringen. Nahrungsfasern in Gemüse, Obst und Vollkornprodukten stabilisieren den Blutzuckerspiegel und sind ein wahres Peeling für den Darm. Artischocken stimulieren die Verdauung und die Ausscheidung von Giftstoffen und Grün-Tee fördert den Fettabbau und die Entschlackung. Eine ausgewogene Ernährung sowie genügend Bewegung und Entspannung sind die Grundpfeiler, um mit neuer Leistungskraft das Jahr zu starten, aber auch für dauerhaftes Wohlbefinden.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56