Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

Erfolg Ausgabe November/Dezember 2017

Ausgabe 11/12 / November / Dezember 2017 / ERFOLG 25 «Die Bedürfnisse der Kunden zu kennen und diese optimal zu erfüllen, bleibt auch in Zukunft sehr wichtig.» Heute sind praktisch alle Informationen von den Banktransaktionen über die Besitzverhältnisse bis hin zu den Steuern digital und strukturiert vorhanden. Roboter und künstliche Intelligenz sind daran, im Finanzsektor die Arbeit der Kundenbetreuer fundamental neu zu gestalten und teilweise überflüssig zu machen. Wie sieht die Zukunft des Treuhänders aus? Diese Entwicklung ist nicht neu. Bereits in den letzten Jahren war die reine Datenverarbeitung stark rückläufig. Dennoch sind wir in unseren Dienstleistungen gewachsen. Die Beratung und Analyse der Kundeninformationen ist noch wichtiger geworden. Für uns ist klar, dass die Erfassung digitalisiert wird, aber die entsprechende Interpretation der Zahlen als Basis für Zukunftsentscheide und die Rolle des Sparringpartners für unsere Kunden wird eine zentrale Dienstleistung sein und bleiben. Sie wurden frühzeitig zum CEO bestimmt und hatten genügend Zeit, sich auf Ihre Aufgabe vorzubereiten. Zufall oder Unternehmenskultur? Wir stellen bei Nachfolgeberatungen oft fest, dass der ganze Prozess viel zu spät geplant wird. Dieser Prozess benötigt genug Zeit und darum ist das einer der Gründe, wieso wir dies bewusst so frühzeitig angegangen sind – auch deshalb, weil diverse obere Führungspositionen als Folge neu besetzt worden sind. Anzeigen Wie gehen Sie innerhalb von OBT mit den unterschiedlichen Entwicklungs-Geschwindigkeiten und Anforderungsprofilen von Themenfeldern wie Steuerberatung und Digitalisierung um? Das Tempo ist überall hoch – denken Sie an die vielen Änderungen in der Steuerlandschaft. Unsere überaus motivierten und hoch qualifizierten Mitarbeitenden sind alle bestrebt, à jour zu bleiben. Somit nimmt auch das ganze Unternehmen entsprechend das Tempo mit. Zum Schluss des Interviews haben Sie zwei Wünsche frei. Wie sehen die aus? Nur zwei Wünsche? Dabei hätte ich eine ganze Liste. Dann wünsche ich mir, Gesundheit für die ganze OBT Familie und ihre Angehörigen. Dies gibt uns die notwendige Kraft, mit Optimismus und Vertrauen in die spannende Zukunft zu schauen und weiterhin erfolgreich zu sein. Eigentlich bin ich sogar mit diesem einen Wunsch mehr als zufrieden. Das Unternehmen Interview Der Gesprächspartner Thomas Züger (Jahrgang 1968) ist dipl. Treuhand- experte und Betriebsökonom. Am 1. Juni 1996 trat er als Treuhänder in die damalige OBT Treuhand AG ein. Im Jahr 2000 wurde Thomas Züger zum Mitglied des Kaders sowie 2003 zum Leiter Treuhand Schwyz befördert. Seine Ernennung zum Mitglied der Geschäftsleitung erfolgte 2008, seit Oktober 2017 ist Thomas Züger CEO der OBT Gruppe. In den vergangenen Jahren konnte er seine Stärke in der Treuhand- und Steuerberatung von KMU einsetzen. Aufgrund langjähriger Bankerfahrung unterstützt er die Kunden auch bei Finanzierungsfragen und Nachfolgeregelungen. Moneycab.com Helmuth Fuchs Sternenweg 12 · 8840 Einsiedeln Mobile 079 421 05 09 helmuth.fuchs@moneycab.com www.moneycab.com Die OBT AG gehört in der Schweiz zu den sechs grössten Unternehmen mit den Bereichen Treuhand, Wirt- schaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Informatik-Gesamtlösungen. Der Kundenfokus liegt bei den KMU, wobei sie auch börsenkotierte Unternehmen, öffentlich-rechtliche Körperschaften, Stiftungen und Vereine kompetent und persönlich berät. OBT beschäftigt 300 Mitarbeitende, davon 20 Lernende, in den Niederlassun- gen Berikon, Brugg, Heerbrugg, Lachen SZ, Oberwangen BE, Rapperswil SG, Reinach BL, Schaffhausen, Schwyz, St.Gallen, Wädenswil, Weinfelden und Zürich. 1933 als OBTG gegründet, befindet es sich das Unternehmen seit dem Management-Buy-out 1998 im Besitz der Partner und Mitarbeitenden. Zudem ist es Mitglied von EXPERTsuisse sowie ein staatlich beaufsichtigtes Revisionsunternehmen. Als unabhängiges Mitglied des welt- weiten Netzwerks Baker Tilly International betreut OBT in der Deutschschweiz internationale Unternehmen und zusammen mit einem Genfer Partner auch in der Romandie.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48