Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

01/2017

22 TENERIFFA Auf nach Teneriffa! Die sonnige Vulkaninsel Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren. Die exotische Flora und Fauna der Insel, ihre Berg- und Vulkanlandschaft sowie die wunderschönen Küsten und Traumstrände verzaubern ihre Besucher. Wie ein stolzer Herrscher thront der gigantische Teide mit einer Größe von 3.718 Metern über der größten Insel der Kanaren. Egal ob man im Urlaub am Strand liegen, baden, die Unterwasserwelt erkunden, wandern oder lange Spaziergänge machen möchte - die Vielfalt Teneriffas ist überragend. Auch für sportbegeisterte Urlauber hat die Insel viel zu bieten: Ein besonderes Highlight ist ein Wanderung vom ‘Finger Gottes’, dem Wahrzeichen Teneriffas, um die ‘Roques de Garcia’. Eine wirklich tolle Aussicht erlebt man bei einer Mountain Bike-Tour im El Teide Nationalpark. Die beste Reisezeit für Ihren Badeurlaub ist von Mai bis September. Whale Watching auf Teneriffa Ein Urlaub auf Teneriffa führt in ein traumhaftes Inselparadies mit ganzjährig war- men Klima. Dunkle Lavastrände, weiße Sandstrände, kleine Bergdörfer oder altertümliche Metropolen - diese Insel bietet alles, was das Herz begehrt. Ein absolutes Highlight ist Whale Watching. Die Kanareninsel gilt als einer der weltbesten Orte zur Beobachtung in freier Wildbahn. Lassen Sie sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen. Teneriffa - Eine Insel mit vielen Gesichtern Egal ob Ihnen der Sinn nach Meer oder Gebirge steht, Teneriffa bietet beides. Die 80 Kilometer lange Insel ist die größte der Kanarischen Inseln, die zu Spanien gehören. Die Hauptstadt der Insel, Santa Cruz de Tenerife, ist im Norden der Insel gelegen und ist ein sehr wichtiger Handelshafen. Das Wahrzeichen der Stadt ist das futuristische Auditorium von Teneriffa. Die Konzerthalle wurde vom spanischen Architekten Santiago Calatrava entworfen. Die Königsfamilie Tauchen Sie ein in ein traumhaftes und doch so unterschiedliches Landschaftsspektrum. Unverkennbar erhebt sich der www.urlaubswelt.at · 07662 / 2345-0 „König“, der Pico del Teide in den Himmel. Im Winter meist mit einer Kappe aus Schnee bedeckt. Dem „König“ stehen zwei ältere Geschwister zur Seite. Im Westen das wilde Teno-Gebirge und im Osten das bizarre Anaga-Gebirge. Der umliegende Parque Nacional del Teide beeindruckt durch eine einzigartige Vegetation und phantastische Felsformationen. Barranco de Masca - Einzigartig & unvergesslich! Das Dorf Masca liegt ca. 600- 800 m über dem Meer & inmitten des Teno-Gebirges mit einem abenteuerlich zerklüfteten Bergpanorama. Eine schmale, kurvige Straße verbindet Masca mit Buenavista & Santiago del Teide. Von den beiden Zufahrten sind imposante Ausblicke auf die Küste & La Gomera garantiert. Besonders auf- fallend ist die Bauart der Häuser, 2-stöckig an die Berghänge gebaut. Hier sind mehrere Zimmer in einem Haus, jedoch sind diese nicht miteinander verbunden, sondern verfügen über eine separate Eingangstür.

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28