Get the FLASH PLAYER to view this magazine:

Get Adobe Flash player

- or -

View as HTML version

01/2017

8 MALEDIVEN Träumen Sie manchmal? Einsam am Strand, die Wellen plätschern. Warmer, weißer, weicher Sand zwischen den Zehen, die Sonne färbt das Wasser türkis. Die grünen Palmen neigen sich ins Meer. Sie sitzen auf einer Schaukel, die an dieser Palme befestigt ist, lassen die Füße im lauwarmen Meer baumeln. Es ist schwülheiß, aber die Palme über mir spendet Schatten, das Wasser kühlt die Füße. Angekommen auf den Malediven! Träumen Sie nicht – buchen Sie einfach, denn noch nie gab es so viele Flugangebote ab Österreich bzw. Deutschland auf die Malediven. Der Veranstalter DERTOUR hat die besten Hotelinseln für Sie ausgesucht! Die tropischen Inseln der Malediven gehören zu den größten Naturwundern der Erde. Sie bestehen aus 1.190 Inseln in 26 Atollen, wobei sich die genaue Anzahl der Inseln gar nicht feststellen lässt. Immer wieder entstehen neue Inseln und manchmal verschwinden auch welche, werden weggespült. Auf rund 90 Inseln befinden sich Touristen Resorts. Vom Flugzeug, vor allem von dem tiefer fliegenden Wasserflugzeug aus, wirken die Inseln und Atolle wie Farbtupfen im tiefblauen Indischen Ozean. Die sehr flachen Inseln sind meist mit Palmen dicht bewachsen und haben einen weißen Strandgürtel herum. Die größte Insel ist 6 Kilometer lang, die meisten kann man jedoch in wenigen Minuten auch zu Fuß umrunden. Fast alle Reisenden landen auf der Flughafeninsel Hulule Male, die bald mit einer Brücke mit der Hauptstadtinsel Male verbunden sein wird. 123.400 Einwohner wohnen in dieser dicht zusammengedrängten Stadt. 345.000 Einwohner gibt es insgesamt im Inselreich. Falls man das Glück hat, einen Fensterplatz im Flugzeug zu haben und vorausgesetzt, man landet bei Tageslicht, bietet sich eine einmalige Kulisse. Es scheint so, als ob das Flugzeug mitten im Indischen Ozean landet, was ja auch nicht ganz falsch ist. Der Flughafen wird laufend ausgebaut und schafft es halt gerade noch, die mehr werdenden Touristen abzufertigen. Die Malediver sind hilfsbereit und freundlich. Die Staatsreligion ist der Islam, der hier auch gelebt wird. Dennoch müssen die Touristen nicht fürchten zum Beispiel im Ramadan zu hungern, denn viele der Angestellten in den Hotels kommen aus nichtmuslimischen Ländern und müssen sich daher auch nicht an die Regeln halten. Die Resorts wurden, vor www.urlaubswelt.at · 07662 / 2345-0 allem seit dem Tsunami, der am 26.12.2004 über die Inselwelt fegte, erneuert. Damals wurden auch einige Touristenresorts beschädigt. Diese Gelegenheit wurde genutzt, die Hotels im Standard noch mehr zu heben. Die Anzahl der 5-Sterne-Resorts ist seit dieser Zeit extrem gestiegen. Man findet aber auch heute noch in allen Preisklassen Unterkünfte. Der Veranstalter DERTOUR hat eines der umfangreichsten Programme auf den Malediven. Bei den Gästen der Bunten Urlaubswelt ist das Kuredo Island Resort **** im Lhaviyani Atoll, nördlich der Hauptinsel Male gelegen, sehr beliebt. Der 40-minütige Flug im Wasserflugzeug alleine ist schon ein Erlebnis. Der 3 Kilometer lange Sandstrand lädt zum Baden und Schnorcheln ein. Im Wassersportzentrum befindet sich auch die Tauchbasis. Sogar ein 6-Loch Golfplatz ist vorhanden. Die Unterbringung erfolgt in Garden Bun-

Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28